Die geehrten Mitglieder (v. l.) Georg Eichinger jun., Christian Holbl (Sportreferent Stadt Dorfen), Franz Bachmaier (Schützenmeister), Jonas Bitzer, Anna Marsmann, Matthias Marsmann, Anita Huber, Martina Moser und Georg Schatz (Gauschützenmeister). 

Eichenlaub Kalling

Bachmaier und Flieger bleiben an der Vereinsspitze

Der Schützenverein Eichenlaub Kalling setzt auf die bewährte Führung. Bei der Generalversammlung des Vereins wurde Franz Bachmaier als 1. Schützenmeister und Josef Flieger als 2. Schützenmeister im Amt bestätigt.

Kalling – Wiedergewählt wurden auch Josef Hofstätter als 1. Kassier, Franz Christian Moser als 2. Kassier, Eva Pröbst als 1. Schriftführerin, Georg Eichinger jun. als 1. Jugendleiter, Benedikt Kistler als 2. Jugendleiter, Stefan Heilmaier als 1. Sportwart, Andreas Hofstätter als 2. Sportwart, Stefan Bachmaier als Fahnenträger, Herbert Kronseder und Georg Eichinger jun. als Beisteher, Angelika Eichinger als Damenleiterin und Stefan Bachmaier, Georg Eichinger, Alfred Huber und Tobias Eichinger als Mitglieder für den Ausschuss. Neu im Vorstand des 132 Mitglieder starken Vereins sind als 2. Schriftführerin Kathrin Wegmann, als EDV-Beauftragter Franz Christian Moser und als Kassenprüfer Heidi Heilmaier und Markus Roitner. Die Wahl zum Jugendsprecher wurde vertagt, da bei der Versammlung nur ein geringer Teil der Jugend anwesend war und sich der bisherige Amtsinhaber Jonas Bitzer nicht mehr zur Verfügung stellt.

Sportwart Andreas Hofstätter blickte auf die vergangene Schießsaison, die Dorfener Stadtmeisterschaft in Eibach und das Endschießen zurück. Bei der durchschnittlichen Beteiligung an den Schießabend musste der Sportwart einen Rückgang auf durchschnittlich 13,8 Schützen verkünden, 2,1 weniger als noch in der vergangenen Schießsaison. Für bessere Nachrichten sorgte die 1. Mannschaft des Vereins. Diese erreichte mit fünf Siegen, den zweiten Platz in der B-Klasse. Obwohl die Schießsaison noch jung ist, konnte Hofstätter bereits das erste Wettkampfergebnis präsentieren: Christian Füßl sicherte sich mit einem 4,7 Teiler den Titel im Anfangsschießen.

Zum Ende der Versammlung wurden mehrere Mitglieder für langjährige Vereinszugehörigkeit geehrt. Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurde Roland Kuhl ausgezeichnet. Für 30 Jahre Mitgliedschaft wurden Herbert Kronseder und Benedikt Netbayto geehrt, für 25 Jahre Georg Eichinger, Tobias Eichinger, Karin Mayer und Markus Moser. Für 20 Jahre Mitgliedschaft wurde Anita Huber ausgezeichnet. Für 10 Jahre Mitgliedschaft wurden Jonas Bitzer, Julia Huber und Martina Moser geehrt. Für fünf Jahre Markus Bauer, Anton Gallenberger, Jana Heilmaier, Julia Heilmaier, Anna Marsmann, Matthias Marsmann und Arnold Pfab.  fk

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zwölf Handys aus Fußballerumkleide geklaut
Vorsichtig waren die Junioren-Kicker nicht gerade. Diebe fanden beim Spiel im Sepp-Brenninger-Stadion ein Dutzend Smartphones und ließen sie mitgehen. Die Polizei …
Zwölf Handys aus Fußballerumkleide geklaut
„Riesensaustall“ Breitbandausbau
Alles andere als rund läuft’s in Buch am Buchrain beim Breitbandausbau. Bürgermeister Ferdinand Geisberger (CSU) vermisst die Kommunikation.
„Riesensaustall“ Breitbandausbau
Tier-Leasing: Hier kauft man den Braten schon als Ferkel
Massentierhaltung ist Andrea Struck ein Dorn im Auge. Ihr liegt das Wohl von Kuh und Schwein am Herzen. Deswegen kauft die Finsinger Gemeinderätin ihr Fleisch nicht im …
Tier-Leasing: Hier kauft man den Braten schon als Ferkel
Ein kleines Grünwald für Dorfen
Etwa sechs Hektar umfasst die Fläche, auf der Freibad, Sportanlagen und Volksfestplatz liegen. Mit dem Neubau des Sport- und Freizeitzentrums am Stadtrand würde dieses …
Ein kleines Grünwald für Dorfen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.