Erfolgreiche Stoarösler (vorne, v. l.): Jenny Nehring, Sebastian Woratschek, Jasmina Ciriello, (hinten, v. l.) Andreas Schweiger senior, Vanessa Stang, Maria Schweiger und Andreas Schweiger junior.  

Stoarösler Dorfen

Beim Preisplattln abgeräumt

  • schließen

Der Dorfener Trachtenverein D’Stoarösler hat beim Preisplattln des Isargaus in Oberschleißheim abgeräumt.

Dorfen – In der Gruppe Deandl Aktiv I konnte Maria Schweiger ihren 1. Platz vom Vorjahr gegen eine starke Konkurrenz souverän verteidigen. Auch ihr Bruder Andreas stand ihr in nichts nach und erplattelte sich einen hervorragenden 2. Platz in der Altersklasse Aktiv I.

Jenny Nehring, ein Nachwuchstalent aus der Jugendgruppe (14 bis 16 Jahre), überraschte alle mit einem tollen 1. Platz. Bei den Burschen erreichte Sebastian Woratschek einen 3. Platz unter 34 Teilnehmern in der Altersklasse 10 bis 13 Jahre. Der älteste Teilnehmer von den Stoaröslern, Andreas Schweiger senior, tanzte sich auf den 4. Platz in der Ehrenklasse (ab 60 Jahre). Auch Vanessa (24. Platz, Aktiv I) und Jasmina (11. Platz, 0 bis 9 Jahre) belegten in ihren Altersklassen gute Plätze.

Die Erstplatzierten Maria Schweiger und Jenny Nehring sowie Andreas Schweiger junior und Sebastian Woratschek dürfen Ende Oktober beim Bayerischen Löwen im Löwenbräukeller teilnehmen.

Getanzt wird beim Wettbewerb in einem Kreis mit vier Metern Durchmesser. Er darf nicht übertreten werden. Um diesen Kreis sitzen fünf Wertungsrichter und ein Musikant. Kriterium beim Preisplattln ist auch eine vollständige, saubere Tracht. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Marihuana-Plantage im Keller entdeckt
Mehrere Monate lang haben Rauschgiftfahnder der Kripo Erding gegen einen 37-Jährigen ermittelt. Mit Erfolg:
Marihuana-Plantage im Keller entdeckt
Kreißsaal muss Betrieb nahezu einstellen
Im Kreißsaal des Klinikums Erding muss der Betrieb nahezu auf Null gefahren werden. Vorerst für drei Monate finden nur geplante Kaiserschnitte statt. Der Grund sind …
Kreißsaal muss Betrieb nahezu einstellen
Konzert der Kettensägen
Die dritte und letzte Auflage des Holzbildhauersymposiums ist am Mittwoch in Oberding gestartet. Bis 30. Juni arbeiten dort zehn Künstler an Skulpturen für zehn …
Konzert der Kettensägen
Ein lauter Knall und eine Stichflamme
Einen so genannten Blackout gab es gestern Vormittag in Teilen von Isen.
Ein lauter Knall und eine Stichflamme

Kommentare