+
Ja da schau her: Für Sepp Vogl (l.) kam die Ehrung durch Gartenfachberater Klaus Eder völlig überraschend. 

ausgezeichnUNG SEPP VOGL

Besuch aus dem Bayerischen Wald

  • schließen

Da hat er g’schaut, der Vogl Sepp: Der aus dem bayerischen Wald stammende Dorfener „Lebzelter“-Wirt ist vom Gartenbauverein Teisnach für 20-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet worden.

Dorfen – Vogel betreibt seit 24 Jahren in Dorfen das Traditionsgasthaus. Dennoch ist seine Verbindung zu seiner alten Heimat nie abgerissen. So findet Vogl nach wie vor dort Ausgleich zu seinem stressigen Alltag und verbringt seine freien Tage in seinem 1200 Quadratmeter großen Haus- und Wohngarten, mit dem er sich auch schon beim „Tag der offenen Gartentür“ beteiligt hat.

Klaus Eder, der Gartenfachberater des Landkreises Regen, besuchte Vogl jetzt in seinem Gasthaus und überreichte ihm zum Jubiläum eine Anstecknadel mit Urkunde. Vogl freute sich sehr über diese für ihn völlig überraschende Ehrung – und verschwand schnell wieder in der Küche, damit seine Gäste nicht länger aufs Essen warten mussten. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mit dem Moped von Lengdorf nach Las Vegas
So leben Bayern die Freiheit – zumindest Julian und Thomas Wittmann aus Lengdorf. Sie wollen mit zwei Zündapps von zuhause bis nach Las Vergas fahren. Über den Trip …
Mit dem Moped von Lengdorf nach Las Vegas
Dorfen wird zur Schützenstadt
Mehr als 1200 Teilnehmer haben am Nachmittag beim traditionellen Schützenzug zum Volksfestausklang Tradition und Brauchtum hochleben lassen. Fast alle Vereine des …
Dorfen wird zur Schützenstadt
Auto angefahren und geflüchtet
Als der Mann aus Landshut sein Auto auf dem Parkplatz des Klinikums Wartenberg geparkt hatte, wurde das Fahrzeug angefahren. Die Polizei sucht nach Zeugen.
Auto angefahren und geflüchtet
Riskantes Überholmanöver: Zwei Autos müssen in Straßengraben ausweichen
Ein riskantes Überholmanöver im Gemeindebereich Wartenberg ist am Freitag nur mit viel Glück recht glimpflich ausgegangen.
Riskantes Überholmanöver: Zwei Autos müssen in Straßengraben ausweichen

Kommentare