Inklusionstag in Dorfen

„Boden bereiten für Toleranz“

  • schließen

„Miteinander in Dorfen“ heißt es am Samstag, 11. Juni, beim großen Inklusionstag auf dem Pausenhof der Grundschule Nord in der Josef-Martin-Bauer-Straße.

Dorfen – Der Arbeitskreis Kinder- und Jugendarbeit Dorfen möchte von 12.30 bis 17 Uhr mit verschiedenen Aktionen die Möglichkeiten der Inklusion aufzeigen, sich zusammensetzen mit Menschen aus anderen Kulturen, den Boden bereiten für Toleranz und bestimmte Prozesse in Gang setzen. „Inklusion beginnt im Kopf“, sagen Martine Driessen und Therese Englmeier vom Organsiationsteam. „Wir wollen zeigen, was Inklusion ist, wo in Dorfen Inklusion stattfindet und dass sich die Bevölkerung dann auch ein entsprechendes Bild davon machen kann.“ Inklusion sei „das Recht auf Teilhabe“, erklärt Driessen. Ziel des Aktionstages ist es laut Englmeier nicht zuletzt, „die Leitlinien für die Kinder- und Jugendarbeit anzupassen“.

Die Ganztagesklasse 4 der Grundschule Nord spielt als Eröffnungsakt ein Zirkus-Theater. Weitere Programmpunkte sind unter anderem Aktionen des Marienstifts, der Flüchtlingshilfe und der Kindergärten.

Wer noch dabei sein will, Fragen oder Anregungen hat, soll sich an den Arbeitskreis Kinder und Jugendarbeit Dorfen wenden, oder an Martine Driessen, Tel. (08081) 9556945, E-Mail jugendpflege@kja-dorfen.de.

Wolfgang Krzizok

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Heftiger Streit in Asylunterkunft
Zugespitzt hat sich am späten Sonntagabend ein Streit in der Asylbewerberunterkunft in Hörlkofen. Mitglieder des örtlichen Helferkreises waren anwesend und konnten die …
Heftiger Streit in Asylunterkunft
Kindesentführung vereitelt
Schon wieder hat die Bundespolizei am Münchner Flughafen eine Kindesentführung verhindert.
Kindesentführung vereitelt
Vorstand plant Generationswechsel
Der Vorstand des Obst- und Gartenbauvereins Wartenberg blieb unverändert. Allerdings will man mit drei zusätzlichen jungen Beisitzern einen Generationswechsel …
Vorstand plant Generationswechsel
Bohrungen laufen
Die Vorarbeiten zum zweigleisigen Bahnausbau laufen: Derzeit wird auf der Bahnstrecke zwischen Markt Schwaben und Dorfen der Untergrund mit Bohrungen untersucht
Bohrungen laufen

Kommentare