+
Mit der Entführung von Mädchen und jungen Frauen hat die Terror-Miliz Boko Haram für weltweites Entsetzen gesorgt.

27-jähriger Nigerianer

Boko-Haram-Terrorist in Dorfen verhaftet

  • schließen

Ein mutmaßlicher Boko-Haram-Terrorist wurde am Mittwoch in Dorfen festgenommen. Nach Informationen unserer Zeitung hatte der 27-jährige Nigerianer seit kurzem in der Flüchtlingsunterkunft in Lindum gewohnt.

Dorfen – Die Generalbundesanwaltschaft hat am Donnerstag beim Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs einen Haftbefehl gegen ihn erwirkt. Nach einer Pressemitteilung der Bundesanwaltschaft besteht gegen den Mann der dringende Tatverdacht, sich Mitglied der Terror-Miliz Boko Haram gewesen zu sein. Laut dem Haftbefehl schloss sich der 27-Jährige im Jahr 2013 Boko Haram an. Der Beschuldigte gab an, während seiner einjährigen Mitgliedschaft als Kämpfer aktiv an insgesamt vier Angriffen gegen die nigerianische Zivilbevölkerung beteiligt gewesen zu sein. 

Bei zwei Angriffen auf Schulen sowie einem Angriff auf ein Dorf soll er selbst mehrere Menschen getötet haben. Er soll auch bei einem weiteren Angriff auf ein Dorf mitgewirkt haben, bei dem die Terroristen Mädchen als Geisel nahmen und eine Kirche niederbrannten. Die radikal-religiöse Vereinigung Boko Haram verfolgt das Ziel, die nigerianische Regierung zu stürzen und einen allein auf islamischem Recht, der Scharia, basierenden Gottesstaat zu errichten. 

Die Organisation versucht dieses Ziel insbesondere durch gezielte Tötungen, Geiselnahmen und Entführungen zu erreichen. Diese terroristischen Aktivitäten richteten sich in einem ausgedehnten und systematischen Umfang gegen die Repräsentanten der nigerianischen Staatsmacht sowie gegen die Zivilbevölkerung. Der Beschuldigte wurde dem Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs vorgeführt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Matilda (5) büxt aus und spielt an vielbefahrener Bundesstraße - dann geschieht etwas Wunderbares
In einem unbeobachteten Moment büxte am Sonntag die kleine Matilda (5) aus und spielte direkt an der vielbefahrenen Bundesstraße B 15 in Dorfen. Ein Autofahrer wurde zum …
Matilda (5) büxt aus und spielt an vielbefahrener Bundesstraße - dann geschieht etwas Wunderbares
Bei „Aktenzeichen XY“: Polizist sucht Bankräuber - und bekommt danach gleich mehrere Heiratsanträge
Eigentlich suchte er bei bei Aktenzeichen XY im ZDF nach einem Serien-Bankräuber. Für Kommissar Alexander Ziegltrum war es auch aus einem anderen Grund ein spannender …
Bei „Aktenzeichen XY“: Polizist sucht Bankräuber - und bekommt danach gleich mehrere Heiratsanträge
Immer weiter lernen – „sonst treibt man zurück“
Elf junge Eittinger haben einen Einserschnitt bei der Schul- oder Berufsausbildung erreicht, das sorgte für viel Lob.
Immer weiter lernen – „sonst treibt man zurück“
34 Einsätze wegen Unwetter Fabienne
Der Sturm Fabienne, der in der Nacht auf Montag tobte, hat im Landkreis keine größere Schäden angerichtet. Allerdings knickten zahlreiche Bäume um und blockierten Wege …
34 Einsätze wegen Unwetter Fabienne

Kommentare