Gefährlicher Spiegelstreifer

Brummifahrer leicht verletzt

  • schließen

Bei einem Spiegelstreifer zweier Lkws am Mittwochmorgen ist ein Brummifahrer verletzt worden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1500 Euro.

Dorfen – Wie die Dorfener Polizei meldet, war ein 40-jähriger Kraftfahrer mit seinem mit seinem Lkw gegen 4.15 Uhr auf der B 15 in Höhe des Friedhofs unterwegs. Ein entgegenkommender Lkw geriet zu weit über die Fahrbahnmitte sodass sich die Spiegel beider Brummis streiften. 

Dadurch wurde der Außenspiegel des Geschädigten gegen die Seitenscheibe geschleudert, diese ging zu Bruch. Der 40-Jährige erlitt durch die Scherben Schnittverletzungen am Arm und im Gesicht. Beim Fahrzeug des Unfallverursachers handelt es sich um einen Sattelzug mit weißer Zugmaschine und Auflieger mit Planenaufbau. Er fuhr einfach weiter.


Rubriklistenbild © dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Michl und Bauer sind die Schnellsten im Sautrog
Die Berglerner Dorfmeister im Sautrogtrennen sind Michael Bauer und Maximilian Michl. Es war ein Riesenspaß, den die Almenrausch-Schützen da für die ganze …
Michl und Bauer sind die Schnellsten im Sautrog
Seit 18.250 Tagen „wie eine Familie“
Mit einem viertägigen Fest feierte der Sportverein Eichenried sein 50-jähriges Bestehen. Der stimmungsvolle Ausklang fand am Sonntagnachmittag im gut besuchten Festzelt …
Seit 18.250 Tagen „wie eine Familie“
Stürmische Annäherungsversuche
Michael Altingers legendäre Brettltour gastierte auf dem Sinnflut Festival. Mit dabei waren Christian Springer, Martin Frank und Constanze Lindner.
Stürmische Annäherungsversuche
Trainingslager des Lebens beendet
Der Stolz war Schulleiter Josef Grundner anzumerken: Alle 186 Zehntklässlerinnen der Mädchenrealschule Heilig Blut haben die Mittlere Reife bestanden. 45 haben eine Eins …
Trainingslager des Lebens beendet

Kommentare