Gegen die Einsamkeit: Die Caritas will psychisch Kr anke Menschen aus der Isolation holen. 

Neu in Dorfen

Caritas nimmt sich psychisch kranken Menschen an

  • schließen

In Dorfen gibt es ein neues Angebot für psychisch kranke Menschen.

Dorfen – Das Tageszentrum der Sozialpsychiatrischen Dienste der Caritas Erding erweitert sein Angebot in Dorfen und bietet ab Mitte August einen Treffpunkt für Menschen mit psychischen Problemen/Erkrankungen an.

Viele Menschen mit seelischen Problemen und Erkrankungen wie etwa Depressionen, Persönlichkeits- oder Angststörungen leben sehr zurückgezogen und haben kaum soziale Kontakte. Um den Austausch mit Anderen zu ermöglichen und einer Isolation oder einem Klinikaufenthalt vorzubeugen, bietet die Caritas Erding nun einen offenen Treffpunkt für Betroffene in Dorfen an. In den Caritas-Räumen am Johannisplatz 10 wird es ab 16. August drei Mal wöchentlich ( Montag, Mittwoch und Freitag) unterschiedliche Angebote geben. So stehen, je nach Interessen und Wünschen, etwa gemeinsames Frühstück, gemeinsames Kochen und Mittagessen, Spiele, Gespräche, kreatives Gestalten, kognitives Training, Backen und Ähnliches auf dem Programm.

„Eine gemütliche, entspannte und lockere und Atmosphäre soll dabei helfen, wieder aktiv zu werden, neue oder alte Interessen zu entdecken, sich mit anderen auszutauschen und Kontakte oder Freundschaften aufzubauen“ so Tina Pfeiffer vom Sozialpsychiatrischen Dienst, Leiterin des Angebots in Dorfen. Das Angebot richtet sich an alle Menschen mit psychischen Problemen/Erkrankungen aus Dorfen und Umgebung. Der Besuch des Tageszentrums ist kostenlos. Für Frühstück oder Mittagessen wird ein Beitrag von drei Euro verlangt.

Kontaktaufnahme: Interessenten wenden sich Tina Pfeiffer, Dipl. Sozialpädagogin FH, Tel. (0 81 22) 9 99 77-0

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wärmebedarf in Dorfen wird sinken
Studenten der Fachhochschule Kufstein haben zusammen mit den Stadtwerken Dorfen die Entwicklung des Energiebedarfs in Dorfen eruiert. Der städtische Energieversorger …
Wärmebedarf in Dorfen wird sinken
Ein diebischer Schwank mit Erotik
Wer im Gasthaus Rauschhuber in Hohenpolding ein Bauerntheater nach bekanntem Strickmuster erwartet hatte, wurde mehrfach überrascht. Krimi-Elemente und nicht immer nur …
Ein diebischer Schwank mit Erotik
Ein Schultag, der sich ums Thema Asyl dreht
„Asyl – der Flucht ein Gesicht geben!“, lautete das Thema eines Projekttags am Gymnasium Dorfen für die gesamte sechste Jahrgangsstufe statt.
Ein Schultag, der sich ums Thema Asyl dreht
Vier neue Straßennamen
Vier neue Straßennamen sind vom Gemeinderat Taufkirchen beschlossen worden. Nötig sind sie, weil Umbaumaßnahmen und Neubebauungen im Ort Taufkirchen erfolgen sollen.
Vier neue Straßennamen

Kommentare