+
Sperrmüll im Wald: Unbekannt haben Couchen und Schrankteile einfach in der freien Natur abgestellt.

Umweltfrevel

Couchen im Wald entsorgt

  • schließen

Ihren Sperrmüll haben Unbekannte einfach abgestellt. Die Polizei Dorfen sucht nun die üblen Umweltfrevler.

Dorfen - Das ist schon eine dreiste Art, seinen Sperrmüll zu entsorgen: An der St2084 zwischen Dorfen und Erding ist laut Polizeibericht im Waldstück vor Schachtenseeon Unrat in Form von mehreren Möbelstücken abgelagert worden, darunter zwei Sofas und mehrere Schrankteile. Gegen den bislang unbekannten Täter wird wegen einer Ordnungswidrigkeit nach dem Bayerischen Abfallwirtschaftsgesetz ermittelt. Hinweise an die Polizei Dorfen, Tel. (08081) 9305-0.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Manchmal war es zum Davonlaufen“
Der Pfarrverband Walpertskirchen hat wieder einen eigenen Leiter. Neben der Freude darüber gab es in der Pfarrversammlung aber auch Kritik am Ordinariat.
„Manchmal war es zum Davonlaufen“
„Wir wollen die Leute emotional kriegen“
Was haben McDonalds und die Bayerischen Bauern gemeinsam? Die Geschäftsführerin Eva Maria Haas. Sie wechselte vom Fast-Food-Imperium zum Verein „Unsere Bayerischen …
„Wir wollen die Leute emotional kriegen“
Zusammen 850 000 Heimatzeitungen ausgetragen
Zeitungszusteller ist ein harter Job. Bei Wind und Wetter ziehen die Frauen und Männer mitten in der Nacht los, um die frisch gedruckten Ausgaben der Heimatzeitung zu …
Zusammen 850 000 Heimatzeitungen ausgetragen
Gaigl: Mir ist um Zukunft St. Wolfgangs nicht bange
Von der boomenden Wirtschaft profitiert auch die Gemeinde St. Wolfgang. Die Kommune hat finanziellen Spielraum, um in wichtige Projekte investieren zu können.
Gaigl: Mir ist um Zukunft St. Wolfgangs nicht bange

Kommentare