1. Startseite
  2. Lokales
  3. Erding
  4. Dorfen

Betrunkener Autofahrer (19) rast in Gegenverkehr

Erstellt:

Von: Timo Aichele

Kommentare

Warndreieck
Ein Warndreieck steht in der Nähe einer Unfallstelle. © Stefan Sauer/dpa/Symbolbild

Ein Fahranfänger hat am Freitagabend bei Dorfen einen schweren Unfall verursacht. Zum Glück wurde niemand verletzt.

Dorfen – Zu schnell und auch noch erheblich alkoholisiert hat ein 19-Jähriger aus Vilsbiburg am Freitag gegen 19.45 Uhr auf der Staatsstraße 2086 östlich von Dorfen einen Unfall verursacht.

Bei seiner Fahrt in Richtung Hampersdorf. kam sein Auto laut Polizei aufgrund überhöhter Geschwindigkeit in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte in das entgegenkommende Fahrzeug einer 57-Jährigen aus der Gemeinde St. Wolfgang. Zum Glück wurde niemand verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, der derzeit auf insgesamt 21 000 Euro geschätzt wird.

Bei der Unfallaufnahme rochen Polizeibeamte bei dem 19-Jährigen eine „Fahne“. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen hohen Wert, es folgten eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins sichergestellt. Den Fahranfänger erwartet nun ein Strafverfahren.

Auch interessant

Kommentare