+
Weihnachten ist die Geburt Jesu: Daran erinnerte das Krippenspiel der Wasentegernbacher Trachtler-Kinder. 

Erste Besinnung

Christkindlmarkt im Kloster Algasing mit Singen und Krippenspiel

  • schließen

Die winterliche Stimmung lässt sonst noch auf sich warten. Beim Christkindlmarkt im Kloster Algasing lag die Vorfreude aufs Weihnachtsfest schon in der Luft.

Algasing – Die winterliche Stimmung lässt sonst noch auf sich warten. Beim Christkindlmarkt im Kloster Algasing lag die Vorfreude aufs Weihnachtsfest schon in der Luft. Besucher aller Generationen erlebten in der Ordenseinrichtung der Barmherzigen Brüder für Menschen mit Behinderung am Sonntag ein paar schöne Stunden mit einem besinnlich gestalteten Programm.

Bei der Eröffnung am Samstagnachmittag bot ein offenes Adventssingen die Gelegenheit, für kurze Zeit dem Alltagstrott zu entfliehen. Kirchenchorleiter Johann Haberstetter führte in der Klosterkirche durchs Programm und stimmte bekannte Lieder wie „Es wird scho glei dumpa“ an. Begleitet wurde das Singen von der Stettner Musik. In den Gesangspausen führten Kinder des Trachtenvereins Wasentegernbach unter Leitung von Katharina Mühlbauer ein Krippenspiel auf.

Hochwertige Holzspielsachen und Klosterliköre

Das verfolgte auch Prior Frater Bernhard Binder aufmerksam. Denn den Ordensbrüdern ist es wichtig, an den wahren Sinn des Weihnachtsfestes zu erinnern: Jesu Geburt. Die Christkindlmarkt ist zudem immer Gelegenheit, die Einrichtung der Öffentlichkeit zu präsentieren. Da staunte mancher nicht schlecht, was die Bewohner in der St. Josefs-Werkstatt alles produzieren, etwa hochwertige Holzspielsachen, die man im Werkstattladen kaufen kann. Und auch die Klosterliköre wurden gerne probiert und mitgenommen.

Die kleinen Besucher erfreuten sich dagegen an der lebenden Krippe, im Puppentheater und an den Geschenken, die der Nikolaus verteilte. Beim Adventssingen am Sonntag führte Sprecher Alex Sperr durchs Programm mit dem Bucheckerl Gitarrentrio, dem Hofheisl Dreigsang, der Kopf-Soatn-Muse und dem Dorfner Zwoagsang.

Hermann Weingartner

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mehr als 1000 Brutpaare: Stadt verzweifelt an Krähenplage -  „Sehe keine natürliche Reduzierung“
Seit Jahren ist in Erding die Krähenplage Thema. Es ist schwer, der europaweit streng geschützten Saatkrähe Herr zu werden. Jetzt will der Stadtrat einen neuen Versuch …
Mehr als 1000 Brutpaare: Stadt verzweifelt an Krähenplage -  „Sehe keine natürliche Reduzierung“
Musical des Singkreis Forstern: Flammendes Plädoyer für besinnliche Momente
Der Singkreis Forstern bot zwei Tage lang einen Bayerischen Advent: Kinder sangen und führten ein Musical auf, ein Orchester musizierte und der Zaubernikolaus war auch …
Musical des Singkreis Forstern: Flammendes Plädoyer für besinnliche Momente
Einer der besten zehn Metzger Bayerns
Bereits in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts ist der Hausname Kleinmetzger für ein Anwesen an der heutigen Preysingstraße 12 in Langenpreising verbürgt. Ein …
Einer der besten zehn Metzger Bayerns
St. Wolfgang trauert um Pädagoge, Chronist, Vereinschef und Kommunalpolitiker Andreas Stamml
Große Trauer in der Gemeinde St. Wolfgang: Andreas Stamml, vielseitig engagierter und allseits beliebter Träger der Bürgermedaille, ist am vergangenen Donnerstag im …
St. Wolfgang trauert um Pädagoge, Chronist, Vereinschef und Kommunalpolitiker Andreas Stamml

Kommentare