Holzskulptur Spargel am Dorfener Marktplatz
+
Eine drei Meter hohe Holzskulptur steht seit Donnerstagfrüh auf dem Dorfener Marktplatz

Erlös kommt Kindern zu Gute

Drei-Meter-Spargel für 1010 Euro versteigert

  • Wolfgang Krzizok
    vonWolfgang Krzizok
    schließen

1010 Euro für eine Art Riesenspargel aus Holz: Das Prachtstück, das einige Tage in Dorfen stand wurde nun versteigert. Den Erlös wollen die Urheber spenden.

Dorfen – Die Spargel-Skulptur, die einige Tage auf dem Dorfener Marienplatz stand, hat einen neuen Besitzer gefunden. Am Mittwochnachmittag endete die Online-Versteigerung, der virtuelle Hammer fiel bei 1010 Euro.

In einer Nacht-und-Nebel-Aktion war die überdimensionale Holzskulptur auf dem Marienplatz aufgestellt worden und hatte dort für viel Aufsehen gesorgt (wir berichteten). Nach einigen Tagen gaben sich die vier Zimmerer Markus Bauer aus Niederham bei Dorfen, Martin Strobl (Grub bei Lengdorf), Simon Krickl (Mögling bei Taufkirchen) und Markus Schumacher (Wattendorf bei Walpertskirchen) als Schöpfer des hölzernen Kunstwerks zu erkennen.

Die Handwerker erzählten, sie wollten nicht nur für etwas Gaudi, sondern für andere Diskussionen als Corona sorgen. Sie erklärten außerdem, dass sie gemeinsam 1000 Euro für einen gemeinnützigen, sozialen Zweck zu Gunsten hilfsbedürftiger Kinder in der Region spenden. Darüber hinaus teilten sie mit, dass sie ihre Skulptur auf der Online-Plattform eBay versteigern und den Erlös oben drauf legen werden. 1010 Euro sind dabei zusammengekommen. (wk)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare