1. Startseite
  2. Lokales
  3. Erding
  4. Dorfen

Hemadlenz findet 2023 statt

Erstellt:

Von: Timo Aichele

Kommentare

Der Hemadlenz in Dorfen brennt! Mit diesem Brauch wird der Winter traditionell verabschiedet.
Der Hemadlenz in Dorfen brennt! Mit diesem Brauch wird der Winter traditionell verabschiedet. © Hermann Weingartner

Es ist offiziell: Die Dorfener Faschingsfreunde können sich auf den Hemadlenznumzug 2023 freuen.

Dorfen – Der Hemadlenznumzug kann am Unsinningen Donnerstag 2023 in Dorfen stattfinden. Das teilt die Stadt in einer Presseerklärung mit. „Wir freuen uns sehr, dass im kommenden Jubiläumsjahr der Hemadlenz nach zwei Jahren Zwangspause endlich wieder stattfinden kann“, erklärt Bürgermeister Heinz Grundner. Tatsächlich hatte es 2020 die große Traditionsveranstaltung im Dorfener Fasching gar nicht gegeben, 2021 war es ein „Hemadlenzn-Spaziergang“ mit 300 statt wie sonst 3000 Teilnehmern.

Am Unsinnigen Donnerstag, 16. Februar, treffen sich die Teilnehmer um 10 Uhr auf der Erdinger Straße zu einem Zug der sich dann, angeführt von der Stadtkapelle, über Johannisplatz und Kirchtorplatz zum Unteren Markt bewegt. In der Turmstube des Unteren Tores wartet das Prinzenpaar, das über eine Leiter vom Turm herabsteigt und sich an die Spitze des Zuges stellt.

Der Zug zieht weiter in Richtung Rathausplatz. Hier okkupieren die Lenzn das Rathaus und lassen den Bürgermeister ebenfalls mit einer Leiter aus dem ersten Stock absteigen. Vom Rathausplatz geht es weiter in die Bäckergasse und über die Brandstattgasse zum Unteren Marktplatz.

Abschließend ziehen die Lenzen zum Marienplatz, wo als Höhepunkt des Zuges eine Hemadlenzn-Stoffpuppe auf einen Galgen gezogen und unter tosendem Jubel verbrannt wird.

Martin Pommer, Präsident der Karnevalsgesellschaft, erklärt: „Endlich glänzen am Unsinnigen Donnerstag wieder Humor und Gaudi in Dorfen. Wir freuen uns auf zahlreiche Lenzen, die mit unserem Prinzenpaar durch die Stadt ziehen und mit denen wir gemeinsam Dorfens einzigartige Tradition feiern.“  

Auch interessant

Kommentare