1. Startseite
  2. Lokales
  3. Erding
  4. Dorfen

Brand auf Bauernhof in Jaibing: Silos und Scheune brennen nieder

Erstellt:

Von: Timo Aichele

Kommentare

Ein Flammeninferno hatten die Feuerwehrleute in Jaibing zu bekämpfen.
Ein Flammeninferno hatten die Feuerwehrleute in Jaibing zu bekämpfen. © Feuerwehr

Bei einem Bauernhofbrand in Jaibing konnten die Feuerwehren zum Glück ein Übergreifen der Flammen auf andere Gebäude verhindern. Der Schaden liegt laut Polizei dennoch im sechsstelligen Bereich.

Dorfen - Heller Flammenschein lockte Streifenbeamte der der Polizeiinspektion Dorfen in der Nacht zum Donnerstag gegen 3 Uhr zu einem landwirtschaftlichen Anwesen in Jaibing bei Dorfen. Zu diesem Zeitpunkt brannten bereits drei Silos, kurz darauf standen sie in Vollbrand, berichtet das Polizeipräsidium Oberbayern Nord. Das Feuer griff auf eine angrenzende Scheune über, ein dort geparkter Traktor ging ebenfalls in Flammen auf.

Die alarmierten Feuerwehren brachten den Brand schnell unter Kontrolle und verhinderten ein Übergreifen auf weitere Gebäude. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden dürfte im sechsstelligen Eurobereich liegen. Die Brandursache ist noch unklar, die Kripo Erding ermittelt. ta/Foto: Feuerwehr

Auch interessant

Kommentare