Bei einem Überholmanöver auf der St 2084 bei Dorfen kam es zu einem Unfall.  Verletzt wurde dabei niemand.
+
Am Mittwoch Morgen kam es bei Dorfen zu einem Unfall während einem Überholmanöver.

Zwei Autos und ein Traktor

Kollision beim Überholen: Drei Beteiligte, keine Verletzten

  • vonTimo Aichele
    schließen

Bei einem Überholmanöver auf der St 2084 bei Dorfen kam es zu einem Unfall.  Verletzt wurde dabei niemand.

Dorfen – Drei Fahrzeuge waren am Mittwoch gegen 6.45 Uhr an einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2084 bei Dürneibach beteiligt. Nach Angaben der Polizei Dorfen überholte ein 44-Jähriger inklusive Anhänger in Fahrtrichtung Erding einen vor ihm fahrenden Traktor. Zeitgleich wollte eine 22-Jährige mit ihrem Auto aus Richtung Homating kommend nach rechts auf die Staatsstraße Richtung Dorfen einbiegen. 

Dabei übersah sie das von rechts kommende Auto, das sich noch im Überholvorgang befand. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Auch der Anhänger des Traktors wurde leicht touchiert. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf 8000 Euro.

Timo Aichele

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wegen Corona: A94-Tempolimit gilt noch lange - Anwohner Zweifeln an Sinn
Die neue A94 durchs Isental spaltet Landkreise und CSU-Politiker. Nun gibt es zumindest eine deutliche Ansage zur Dauer des Tempolimits: Noch sehr lange nämlich.
Wegen Corona: A94-Tempolimit gilt noch lange - Anwohner Zweifeln an Sinn
Kostenlose Corona-Tests: Ansturm bleibt aus - Ärztesprecher warnt jedoch
Jeder Bayer kann sich seit Mittwoch voriger Woche ohne begründeten Anlass auf Kosten des Freistaats auf das Coronavirus testen lassen. Wie sinnvoll das ist, dazu gehen …
Kostenlose Corona-Tests: Ansturm bleibt aus - Ärztesprecher warnt jedoch
Ortererschule Wörth: Sanierung statt Neubau
Der Neubau ist vom Tisch, die Wörther Gemeinderäte haben sich für eine umfassende Sanierung der Ortererschule Wörth entschieden. Ob jedoch eine neue Turnhalle gebaut …
Ortererschule Wörth: Sanierung statt Neubau
Radler stürzt und verletzt sich tödlich
Ein schlimmer Unfall hat sich am Dienstagnachmittag in Moosinning ereignet. Ein Radler wurde tödlich verletzt.
Radler stürzt und verletzt sich tödlich

Kommentare