+
Guter Start im vergangenen Jahr: das Freiluftkino im Tonwerk. Im Sommer soll es als Alternative zum Autokino wieder aufsperren.

Eventagentur lässt Tonwerk hängen

Motorschaden beim Autokino

  • Anton Renner
    vonAnton Renner
    schließen

Gemütlich mit Popcorn und Getränken im Auto sitzen und einen Film genießen: Die Ankündigung eines Autokinos für Dorfen hat viele Kinofans begeistert. Doch daraus wird nichts.

Dorfen – Für dieses Wochenende war der Start des Autokinos auf einem großen Parkplatz im Kulturpark Tonwerk auf dem Areal der ehemaligen Ziegelei Meindl angekündigt. Doch die Tonwerk-Geschäftsführer Tobias Maier und Andi Wagner können ihre Vorstellungen und Pläne dafür in die Tonne treten. Der Grund dafür: Die Münchner Agentur, die das Autokino betrieben hätte, hat einen Rückzieher gemacht. „Die Agentur hatte neben Dorfen noch weitere Standorte für ein Autokino, unter anderem in Ingolstadt und am Chiemsee, geplant. Realisiert wird keines“, so Tonwerk-Geschäftsführer Maier, der dazu sagt: „Das ist nicht die feine Art.“ Grund für den Rückzieher der Agentur seien Befürchtungen, dass der durch die Corona-Pandemie befeuerte Ansturm und das Interesse an einem Autokino „schon verflogen sind“. Für das Tonwerk befürchtet Maier dadurch einen Imageschaden, da das Autokino schon groß beworben worden sei.

Derzeit arbeite man im Tonwerk an einem Plan, wieder ein Freiluftkino anzubieten, das vergangenes Jahr Premiere hatte und sehr gut angenommen worden sei, so Maier. Mit dem Landratsamt und der Stadt Dorfen sei man deswegen bereits in Kontakt – „das schaut alles recht gut aus“. Es fehlten derzeit noch genaue Vorgaben der Staatsregierung, unter welchen Voraussetzungen Kinos in Bayern ab Mitte Juni wieder öffnen dürften. Wann das Freiluftkino starten könnte, dazu will Maier noch keinen Termin nennen. Es werde sicher Sommer werden, bevor man im Tonwerk wieder Filme schauen könne.

Zufrieden ist Maier übrigens mit dem Erfolg des Popup-Biergartens im Kulturpark. Der Besuch sei an schönen Tagen „erfreulich“. Die Biergarten-Fans würden sich auch an die Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen halten. Geöffnet ist der Biergarten immer freitags und samstags von 16 bis 22 Uhr sowie sonntags und an Feiertagen von 12 bis 22 Uhr.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Landkreis speckt Straßenbauprogramm ab
2,1 Millionen Euro will der Landkreis kommendes Jahr für seine Kreisstraßen ausgeben. Sechs Vorhaben stehen auf der Agenda. Im Vergleich zu den Vorjahren ist das …
Landkreis speckt Straßenbauprogramm ab
Deutsche Glasfaser in Langenpreising?
Soll die Deutsche Glasfaser auch in Langenpreising tätig werden? Am 4. August tagt der Gemeinderat zu diesem Thema öffentlich. Bürgermeister Josef Straßer kündigte in …
Deutsche Glasfaser in Langenpreising?
Deso Cube bei Edeka in Forstern: Waschanlage für den Einkaufswagen
Seit kurzem kann man bei Edeka in Forstern seinen Einkaufswagen selbst desinfizieren. Die neue Mini-Waschanlage steht direkt vor dem Eingang.
Deso Cube bei Edeka in Forstern: Waschanlage für den Einkaufswagen
Corona: Viele Tests und eine neue Infektion
Trotz derzeit intensiver Tests hat sich die Corona-Lage im Landkreis nach einigen lokalen Infektionsherden vorerst wieder beruhigt. Ein Kindergarten reagierte besonders …
Corona: Viele Tests und eine neue Infektion

Kommentare