+
Im Zustand völliger Fahruntauglichkeit hat sich eine junge Frau ans Steuer gesetzt. Ein kapitaler Unfall war die Folge.

Mit über 1,1 Promille Alkohol am Steuer

Betrunkene baut Unfall

  • schließen

Das konnte nicht gut gehen: Eine 31-Jährige aus Buchbach (Kreis Mühldorf) hat sich am Sonntag kurz vor 3 uhr nachts mit über 1,1 Promille ans Steuer ihres Autos gesetzt.

Dorfen - Prompt baute sie auf dem Heimweg im Bereich Großkatzbach einen Unfall. Sie prallte mit ihrem Ford gegen einen geparkten BMW. Dabei entstand erheblicher Sachschaden, den die Dorfener Polizei auf mindestens 16 000 Euro taxiert. Die Frau wird ihren Führerschein für lange Zeit verlieren.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Neue Sonderausstellung im Museum Erding: Vom Verlust der Heimat und dem Neubeginn
„Vom Gehen müssen und Ankommen dürfen“ heißt die Sonderausstellung im Museum Erding, die sich bis Ende Mai 2020 den Heimatvertriebenen in Stadt und Landkreis Erding …
Neue Sonderausstellung im Museum Erding: Vom Verlust der Heimat und dem Neubeginn
Finsinger Feuerwehr gleich zweimal hintereinander gefordert
Gleich zweimal kurz hintereinander war die Finsinger Feuerwehr am Freitag, 13. September, gefragt.
Finsinger Feuerwehr gleich zweimal hintereinander gefordert
Fahrerflucht in Taufkirchen: Zeugen gesucht
Ein schwarzer Audi wurde am Freitag in Taufkirchen beschädigt. Wer etwas beobachtet hat, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden,
Fahrerflucht in Taufkirchen: Zeugen gesucht
Nach Unfall: Autofahrer haut ab - und kommt eine Viertelstunde später zurück
Nach einem Zusammenstoß in Taufkirchen hat sich ein Autofahrer aus dem Staub gemacht - und ist wenig später zurückgekehrt. Ihn erwartet dennoch eine Anzeige wegen …
Nach Unfall: Autofahrer haut ab - und kommt eine Viertelstunde später zurück

Kommentare