+
23 Tonnen alte Eisenbahnschienen  sind in Dorfen geklaut worden.

Fahndung der Polizei 

Die Schienen-Diebe kamen mit dem Kran

  • schließen

23 Tonnen -  so schwer ist das Diebesgut bei einer dreisten Tat in Dorfen. Die Unbekannten müssen ziemlich gut ausgerüstet gewesen sein.

Dorfen - 23 Tonnen Altschienen  sind in der ersten Juliwoche vom Schotterparkplatz am Bahnhof Dorfen geklaut worden.  Nach Angaben der Polizeiinspektion Dorfen  haben die Täter die Eisenbahnschienen  an der ehemaligen Baustelle zur Gleiserneuerung vermutlich mit einem Kran auf einen Lastwagen gehievt.

Der Wert der alten Gleise beträgt  etwa 5000 Euro. Wer hierzu sachdienliche Beobachtungen zum Abtransport der Gleise gemacht hat, zum Beispiel Fahrzeuge, Kennzeichen, Personen, wird gebeten, diese der Polizeiinspektion Dorfen, mitzuteilen.

Altmetall ist bei Dieben beliebt.  Das zeigt einFall in Germering.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Beim Jagafest beeindrucken Jäger mit Flügeln und auf vier Pfoten
Die sehenswerten Flugkünste von Falke, Bussard und Weißkopfseeadler erlebten die Besucher des siebten Jagafestes, zu dem der Kreisjagdverband Erding an Mariä Himmelfahrt …
Beim Jagafest beeindrucken Jäger mit Flügeln und auf vier Pfoten
Hass-Mails und Drohbriefe: Kellermann muss sich distanzieren
Wenn Wolfgang Kellermann an kritisch-konstruktiver Auseinandersetzung interessiert ist, müssen sich er und die Erdinger AfD von Hassreden unverzüglich distanzieren, …
Hass-Mails und Drohbriefe: Kellermann muss sich distanzieren
Jakob Eibl (†) - Ein Kamerad und Freund, den keiner missen möchte
Im Alter von nur 60 Jahren ist Jakob Eibl, beliebter Feuerwehrmann aus Wartenberg, verstorben.
Jakob Eibl (†) - Ein Kamerad und Freund, den keiner missen möchte
US-Straßenkreuzer und Wirtschaftswunder-Käfer beim Oldtimertreffen in Eicherloh
Regen? Für echte Oldtimer-Fans kein Grund, daheim zu bleiben. Das 6. Oldtimertreffen der Feuerwehr Eicherloh war trotzdem gut besucht.
US-Straßenkreuzer und Wirtschaftswunder-Käfer beim Oldtimertreffen in Eicherloh

Kommentare