In Linienbus gekracht

Dorfener Biker schwer verletzt

Altenmarkt/Dorfen – Der Linienbus vor ihm ließ am Mittwoch einen Fahrgast aussteigen – das sah ein 40-jähriger Motorradfahrer aus Dorfen zu spät und krachte am Mittwoch gegen 18.45 Uhr voll in den Bus.

Der Unfall ereignete sich auf der Bundesstraße 304 auf Höhe des Weilers Neustadl (Gemeinde Altenmarkt im Landkreis Traunstein). Laut Polizei war der Dorfener mit seiner Suzuki die Bundesstraße 304 von Obing kommend in Richtung Altenmarkt gefahren. Beim Zusammenprall wurde das Motorrad unter den Bus geschleudert und der Fahrer schwer verletzt. Er wurde mit einen Rettungshubschrauber ins Klinikum Traunstein geflogen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Die JU prägt und stiftet Identität“
Auf sechs Jahrzehnte Erfolgsgeschichte blickte Vorsitzender Alexander Attensberger bei den Feierlichkeiten zum 60-jährigen Gründungsfest des JU-Kreisverbands zurück. 60 …
„Die JU prägt und stiftet Identität“
Betrunkener baut Unfall und flieht
Ein aufmerksamer Zeuge hat am späten Freitagabend dafür gesorgt, dass eine Unfallflucht rasch geklärt werden konnte.
Betrunkener baut Unfall und flieht
A 94-Brücke: Mann stürzt sechs Meter ab
Auf der Autobahnbaustelle bei Dorfen hat sich bereits am Freitag ein schwerer Arbeitsunfall ereignet. Ein 34 Jahre alter Beschäftigter stürzte sechs Meter in die Tiefe.
A 94-Brücke: Mann stürzt sechs Meter ab
SpVgg Altenerding gewinnt Mercur CUP Kreisfinale
In der Verlängerung eines hochspannenden Finales hat die Spielvereinigung Altenerding das Merkur CUP Kreisfinale gegen den TSV Dorfen gewonnen.
SpVgg Altenerding gewinnt Mercur CUP Kreisfinale

Kommentare