In Linienbus gekracht

Dorfener Biker schwer verletzt

Altenmarkt/Dorfen – Der Linienbus vor ihm ließ am Mittwoch einen Fahrgast aussteigen – das sah ein 40-jähriger Motorradfahrer aus Dorfen zu spät und krachte am Mittwoch gegen 18.45 Uhr voll in den Bus.

Der Unfall ereignete sich auf der Bundesstraße 304 auf Höhe des Weilers Neustadl (Gemeinde Altenmarkt im Landkreis Traunstein). Laut Polizei war der Dorfener mit seiner Suzuki die Bundesstraße 304 von Obing kommend in Richtung Altenmarkt gefahren. Beim Zusammenprall wurde das Motorrad unter den Bus geschleudert und der Fahrer schwer verletzt. Er wurde mit einen Rettungshubschrauber ins Klinikum Traunstein geflogen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Heftiger Streit in Asylunterkunft
Zugespitzt hat sich am späten Sonntagabend ein Streit in der Asylbewerberunterkunft in Hörlkofen. Mitglieder des örtlichen Helferkreises waren anwesend und konnten die …
Heftiger Streit in Asylunterkunft
Kindesentführung vereitelt
Schon wieder hat die Bundespolizei am Münchner Flughafen eine Kindesentführung verhindert.
Kindesentführung vereitelt
Vorstand plant Generationswechsel
Der Vorstand des Obst- und Gartenbauvereins Wartenberg blieb unverändert. Allerdings will man mit drei zusätzlichen jungen Beisitzern einen Generationswechsel …
Vorstand plant Generationswechsel
Bohrungen laufen
Die Vorarbeiten zum zweigleisigen Bahnausbau laufen: Derzeit wird auf der Bahnstrecke zwischen Markt Schwaben und Dorfen der Untergrund mit Bohrungen untersucht
Bohrungen laufen

Kommentare