Blumenladen

Dritter Einbruch in zwei Wochen

Dorfen – Zum dritten Mal seit Anfang August ist in der Nacht zum Freitag in die „Blumenoase“ in der Bahnhofstraße eingebrochen worden.

Wie die Dorfener Polizei meldet, stieg der unbekannte Täter von hinten in einen offenen Anbau ein und brach dann ein Fenster des Blumengeschäfts an der Seite auf. Am Fenster hat die Polizei massive Hebelspuren gefunden, zudem wurde das Glas eingeschlagen. Hier stieg der Täter in den Ladenbereich ein und durchwühlte das Büro.

 Da in der offenstehenden Registrierkasse lediglich ein minimaler Münzbetrag vorhanden war, zog der Täter ohne Beute wieder ab. Der Besitzerin des Blumenladens ist aber erheblichem Sachschaden entstanden. Ersten Schätzungen zufolge liegt dieser durch das zerstörte Fenster bei mindestens 1500 Euro. Hinweise auf die Täter an die PI Dorfen, Tel. (0 80 81) 93 05-0.ar

Rubriklistenbild: © VISUM

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Selbstbewusstsein in der Diesel-Krise
Bei bestem Wetter hat am Samstag die 46. Automobilausstellung Erding begonnen. Am (Wahl-)Sonntag ist sie von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Die 46. Automobilausstellung Erding …
Selbstbewusstsein in der Diesel-Krise
Europas größte Indoor-Garnelen-Zucht
Das Langenpreisinger Unternehmen Crusta Nova wurde mit dem Bayerischen Gründerpreis 2017 ausgezeichnet. Für Geschäftsführer Fabian Riedel ist das nur ein weiterer Grund, …
Europas größte Indoor-Garnelen-Zucht
Ein Stück Erding in Australien
In einer Woche zeigen die Langengeislinger Burschen den Australiern, wie man in Bayern einen Maibaum aufstellt. Eine Delegation des Vereins ist dafür nach Brisbane …
Ein Stück Erding in Australien
Fliegerhorst: Bund bestätigt Freigabe Ende 2021
Es soll beim vierten Quartal 2021 bleiben: Laut OB Max Gotz hat der Bund nun die Freigabe des Fliegerhorsts zu diesem Datum bestätigt. 
Fliegerhorst: Bund bestätigt Freigabe Ende 2021

Kommentare