Blumenladen

Dritter Einbruch in zwei Wochen

Dorfen – Zum dritten Mal seit Anfang August ist in der Nacht zum Freitag in die „Blumenoase“ in der Bahnhofstraße eingebrochen worden.

Wie die Dorfener Polizei meldet, stieg der unbekannte Täter von hinten in einen offenen Anbau ein und brach dann ein Fenster des Blumengeschäfts an der Seite auf. Am Fenster hat die Polizei massive Hebelspuren gefunden, zudem wurde das Glas eingeschlagen. Hier stieg der Täter in den Ladenbereich ein und durchwühlte das Büro.

 Da in der offenstehenden Registrierkasse lediglich ein minimaler Münzbetrag vorhanden war, zog der Täter ohne Beute wieder ab. Der Besitzerin des Blumenladens ist aber erheblichem Sachschaden entstanden. Ersten Schätzungen zufolge liegt dieser durch das zerstörte Fenster bei mindestens 1500 Euro. Hinweise auf die Täter an die PI Dorfen, Tel. (0 80 81) 93 05-0.ar

Rubriklistenbild: © VISUM

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zwei Erdinger zaubern Grün in die Wüste
Großer Erfolg für Vitus Pirschlinger und Michael Schmidt. Die beiden Landschaftsgärtner aus dem Landkreis Erding wurden bei der Berufe-WM in Abu Dhabi Sechste im …
Zwei Erdinger zaubern Grün in die Wüste
Wunsch nach mehr Erding-Fahrten
Der Wunsch der Gemeinden Buch, Forstern und Pastetten nach einer besseren Busverbindung nach Erding besteht nach wie vor, wie nun ein CSU-Stammtisch gezeigt hat. …
Wunsch nach mehr Erding-Fahrten
Bei Almut gibt’s vegane Kuchen und grüne Smoothies
Erst vor einem Jahr hat das „Kaffee Heimat“ in Pastetten, in der ehemaligen Bäckerei Wimmer, eröffnet. Nun steht schon ein Betreiberinnen-Wechsel an. Dabei soll das …
Bei Almut gibt’s vegane Kuchen und grüne Smoothies
Polizeichef Milius verlässt Dorfen
Die Polizeiinspektion Dorfen bekommt einen neuen Chef. Der bisherige Dienstellenleiter, Erster Polizeihauptkommissar Ulrich Milius, verlässt zum Ende des Monats Dorfen.
Polizeichef Milius verlässt Dorfen

Kommentare