Marienstift

Ein entspannender Nachmittag nur für Mädchen

  • schließen

Zu einem entspannenden Workshop nur für Mädchen lädt das Marienstift Dorfen am Donnerstag, 15. Februar, ein.

Dorfen Der Valentinstag am 14. Februar gilt als Tag der Liebenden, wo Freunde sich kleine Geschenke geben oder Gedichte schicken. „Unter dem Motto ,Tu dir was Gutes’ wollen wir uns am Tag nach dem Valentinstag selbst beschenken“, sagt Klara Hochmuth vom Marienstift, und sie weiß: „Sich selbst etwas Gutes tun, wohlwollend mit sich selbst umzugehen, fällt manchen schwerer und anderen leichter. Das Schwierigste daran ist oft, herauszufinden, was mir wirklich guttut, wo meine Grenzen sind.“

Darum veranstaltet das Marienstift unter dem Motto „Girls Only“ für Mädchen ab zwölf Jahren einen Workshop mit vielen Entspannungsübungen und -techniken. Treffpunkt ist um 15.30 Uhr im Mehrzweckraum (3. Stock). Hierzu sind auch die Seniorinnen des Marienstifts eingeladen, um generationenübergreifend miteinander einen schönen Nachmittag zu verbringen und ganz viele Entspannungsideen mitzunehmen.

Die Teilnahmegebühr beträgt fünf Euro. Anmeldungen sind möglich bei Klara Hochmuth, Tel. (08081) 932215, oder E-Mail: hochmuth.klara@marienstift-dorfen.de. Die Teilnahmegebühr wird vor Ort eingesammelt. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Laster touchiert Tankstellendach 
Erding - Beim Abbiegen zu weit ausgeholt hat ein Lastwagenfahrer (47), als er am Montag gegen 15 Uhr mit seinem Sattelzug vom Rennweg nach links auf die …
Laster touchiert Tankstellendach 
Bagger ausgebrannt
Altenerding – Ein technischer Defekt ist wohl der Grund dafür, dass am frühen Mittwoch morgen ein Bagger an der Otto-Hahn-Straße in Altenerding ausbrannte. Sachschaden: …
Bagger ausgebrannt
Maibaumstüberl auf dem Hockeyfeld
Die Wörther Maibaumfreunde haben vom Gemeinderat grünes Licht dafür bekommen, ihr Prachtstangerl auf dem Standort des Hockeyfelds zu lagern.
Maibaumstüberl auf dem Hockeyfeld
Wachstumsschmerzen im Isental
„Wen Gott hat verworfen, den schickt er nach Dorfen.“ So hieß früher ein beliebter Spruch – inzwischen hat sich alles geändert: Die Stadt im Landkreis Erding …
Wachstumsschmerzen im Isental

Kommentare