Zeugen gesucht

Einbrecher im Dorfener Rathaus

  • schließen

Das Dorfener Rathaus ist zwischen Samstag, 10 Uhr, und Montag, 7 Uhr, von einem oder mehreren Einbrechern heimgesucht worden.

Dorfen - Dorfens Polizeichef Ulrich Milius berichtet, dass der oder die Täter in die Räume im Marienhof eingedrungen seien. Im ersten Stock wurden Bürotüren aufgebrochen. Entwendet wurde laut Polizei zwar offensichtlich nichts. Allerdings öffneten die Einbrecher im Kassenbereich sämtliche Schränke und Schubläden. „Den Tätern ging es wohl ausschließlich um Bargeld“, ist Milius überzeugt. Der Gebäudeschaden beläuft sich auf rund 1500 Euro. Hinweise erbittet die Polizei unter Tel. (0 80 81) 9 30 50.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Beim Hochwasserschutz läuft das Fass über
Die Jahrhundertflut vom Juni 2013 hat sich bei den Pesenlernern ins Gedächtnis gebrannt. „Das war heftig“, sagt Wartenbergs Bürgermeister Manfred Ranft (FWG). Er …
Beim Hochwasserschutz läuft das Fass über
Marodes Loch in Untergrund: Anlieger müssen vier Millionen Euro aus eigener Tasche zahlen
Eigentlich freute man sich auf die gute Nachricht, dass die geförderte Dorferneuerung starten kann, stattdessen wartet unter dem Boden das teure Grauen.
Marodes Loch in Untergrund: Anlieger müssen vier Millionen Euro aus eigener Tasche zahlen
Ohne Telekom: Der Dorfener Weg ins Turbo-Internet
Alle weißen Flecken im Gemeindegebiet Dorfen sollen durch die Breitbandoffensive von Bund und Freistaat erschlossen werden. Damit soll jedem Anwesen ein schneller …
Ohne Telekom: Der Dorfener Weg ins Turbo-Internet
Wildschweinjagd im Maisfeld
Hohenpolding - Neun Wildschweine haben Jäger in Hohenpolding in spontanen Aktion erlegt. Die Waidmänner sehen dies auch als Baustein zur Abwehr der Afrikanischen …
Wildschweinjagd im Maisfeld

Kommentare