+
Rasch gelöscht war der brennende VW Bus in Dorfen.

Einsatz nur 200 Meter vom Feuerwehrhaus

VW Bus wird Raub der Flammen

  • schließen

Dorfen - Nicht weit hatte es die Dorfener Feuerwehr bei einem Einsatz am Mittwochmorgen:

Auf der Buchbacher Straße, nur 200 Meter von der Wache entfernt, war ein VW Bus älteren Baujahrs in Brand geraten – vermutlich in Folge eines technischen Defekts. Die Fahrerin sagte aus, sie habe beim Gasgeben Probleme gehabt. In dem Moment seien schon Flammen aus dem Motorraum im Heck geschlagen. Die Fahrerin konnte sich in Sicherheit bringen, der Bus brannte komplett aus. Eine Hecke konnte geschützt werden, die Häuser an der Straße waren nicht in Gefahr.

Bilder: VW-Bus geht in Flammen auf

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Der erste Schul-Umweltpreis geht ans AFG
Als erste Schule in Bayern bekam das Anne-Frank-Gymnasium (AFG) Erding den Schul-Umweltpreis des Bayerischen Jagdverbands (BJV) überreicht. Dazu kam Staatssekretär Bernd …
Der erste Schul-Umweltpreis geht ans AFG
100 Kinder mit Luther auf Entdeckertour
„Mit Luther auf Entdeckertour – Sag mir, was Mut macht“: Unter diesem Motto stand die ökumenische Kinderbibelwoche in Langengeisling.
100 Kinder mit Luther auf Entdeckertour
„Grundner permanent unter Druck setzen“
Die Bürgerinitiative Bahnausbau soll den Druck auf Bürgermeister Heinz Grundner erhöhen. Das rät der FW-Landtagsabgeordnete Benno Zierer.
„Grundner permanent unter Druck setzen“
Familien-Gaudi und Unterwasser-Aktion
Das Taufkirchener Waldbad hat am Wochenende ein Familienfest veranstalt. Viele Familien mit Kindern nutzten die Gelegenheit, Spaß zu haben und sich unterhalten zu lassen.
Familien-Gaudi und Unterwasser-Aktion

Kommentare