Bauzeit-Ziehung: Gewinnerin Juliane Agricola (2. v. r.) mit Oliver Schmidbauer (l.) und Barbara Schmid (r.) vom Förderkreis und Vizebürgermeister Günther Drobilitsch.

Förderkreis Dorfen

Erste Bauzeit-Gewinner gezogen

Der Förderkreis Dorfen hat die erste Bauzeit-Verlosung durchgeführt.

Dorfen –„Bauzeit aktiv“ ist eine Aktion von Geschäften am Rathausplatz, die damit während des Rathaus-Neubaues darauf hinweisen, dass sie trotz Großbaustelle für ihre Kunden und Besucher mit dem gewohnten Angebot und Service da sind.

Ab einem Einkaufswert von 10 Euro erhalten Käufer einen Stempel auf eine Gewinnkarte. Die vollständig gestempelte Karte wird dann in einem Geschäft abgegeben und nimmt dann insgesamt an drei Verlosungen während der Bauzeit teil. Zu Gewinnen gibt es Einkaufgutscheine.

Zum Auftakt gab es für die Gäste der ersten Ziehung einen extra gebackenen Bauzeit-Kuchen aus der Bäckerei Gruber. Danach wurden die Gewinner gezogen, die Gutscheine im Wert zwischen 25 und 100 Euro gewonnen haben. Die Gewinner sind Silvia Kirmaier, Irmgard Bauer, Sandra Haban, Herbert Mooser, Elisabeth Mengele-Kley, Sandra Rott, Maria Steinbrecht, Juliane Agricola, Dagmar Zollner, Anita Stadler, Angela Wandinger, Kurt Wehner und Stefanie Loy. Die Gewinner werden vom Förderkreis schriftlich benachrichtigt.

Gestempelte und zur Ziehung eingereichte Kundenkarten, die bei der ersten Ziehung nicht gewonnen haben, haben zwei weitere Gewinnchancen in den nächsten beiden Bauzeit-Ziehungen. Die nächste Verlosung findet am Grasmarkt-Sonntag 2018 statt.  ar

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Moderner und sicherer Werkunterricht
An neuen Werkbänken, Kreissägen und Standbohrmaschinen wird seit diesem Schuljahr an der Herzog-Tassilo-Realschule in Erding gearbeitet. 15 sanierte Kunst- und Werkräume …
Moderner und sicherer Werkunterricht
Grundner von guter Stadtpolitik überzeugt
Bürgermeister Heinz Grundner hat den modernen Rathausneubau gegen Kritik verteidigt.  Das neue Rathaus wird dem Zeitgeist entsprechend modern gebaut, und das ist auch …
Grundner von guter Stadtpolitik überzeugt
B6388 bei Altenerding: Unfallschwerpunkt wird wieder gefährlich
Nach Monaten der Ruhe rückt ein einstiger Unfallschwerpunkt im Erdinger Straßennetz wieder in den Fokus. Binnen elf Tagen hat es dort zweimal gekracht, zuletzt am …
B6388 bei Altenerding: Unfallschwerpunkt wird wieder gefährlich
Bürger prophezeien ein Verkehrschaos
In der Diskussion um den Bau einer B 15 neu vermissen Gegner einer Trasse im Landkreis den politischen Druck.
Bürger prophezeien ein Verkehrschaos

Kommentare