Flüchtlingshilfe

Erstes Dorfener Begegnungscafé

Dorfen – Sich gegenseitig kennenlernen, füreinander Verständnis entwickeln. Das ist das Ziel des Begegnungscafés, das die Flüchtlingshilfe Dorfen eröffnet.

Der Dorfener Gastronom Peter Willim stellt dazu sein Lokal „Johanniscafé“ ab dem 5. Juli einmal in der Woche, immer dienstags von 14 bis 17 Uhr, zur Verfügung. Willkommen ist jeder, der Interesse sowie Zeit und Lust hat, mit Flüchtlingen zusammen zu kommen. Das Angebot richtet sich sowohl an alle in und um Dorfen lebenden Flüchtlinge sowie die restliche Bevölkerung. 

„Bei Kaffee und Kuchen, welcher von den ehrenamtlichen Helfern zur Verfügung gestellt wird, kann man sich austauschen und kennenlernen. Kinder sind auch willkommen, es sind diverse Brettspiele, sowie Malsachen und Bücher vorhanden“, so Irene Freymann von der Flüchtlingshilfe. Für die Zukunft stellt sich das Team rund um das Begegnungscafé vor, dass der Cafébetrieb gemeinsam von Flüchtlingen und Helfern der Flüchtlingshilfe organisiert wird. Ob es sich dabei um musikalische Darbietungen, Lesungen, Diskussionsrunden, spezielle landestypische Speisen oder Getränke handelt, soll sich entwickeln.  ar

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vorstand plant Generationswechsel
Der Vorstand des Obst- und Gartenbauvereins Wartenberg blieb unverändert. Allerdings will man mit drei zusätzlichen jungen Beisitzern einen Generationswechsel …
Vorstand plant Generationswechsel
Bohrungen laufen
Die Vorarbeiten zum zweigleisigen Bahnausbau laufen: Derzeit wird auf der Bahnstrecke zwischen Markt Schwaben und Dorfen der Untergrund mit Bohrungen untersucht
Bohrungen laufen
Zwei Rumänen gurken auf Mini-Roller durch Erding
Ihren Augen nicht trauen wollten Beamte der  Erdinger Polizei, als sie am späten Samstagabend auf der Dorfener Straße Streife fuhren. Das tauchte vor ihnen auf:
Zwei Rumänen gurken auf Mini-Roller durch Erding
23-Jähriger wendet auf der Autobahn und wird getötet
Eine Reihe schwerer Unfälle hat sich übers Wochenende im Landkreis Erding ereignet. Einer endete tödlich.
23-Jähriger wendet auf der Autobahn und wird getötet

Kommentare