1. Startseite
  2. Lokales
  3. Erding
  4. Dorfen

Familientag: Fans von Feuerwehr und Ferrari

Erstellt:

Von: Birgit Lang

Kommentare

Hände hoch und kreischen war beim Familiennachmittag angesagt.
Hände hoch und kreischen, das war am Familiennachmittag angesagt. © Birgit Lang

Der Familientag beim Volksfest Dorfen war gut besucht. Kinderkarussell und Musik-Express waren hoch im Kurs, ebenso kam die Spielstraße gut an.

Dorfen – Hände hoch und laut kreischen – das war beim Fahren mit dem Musik-Express der Familie Staudenrausch aus Memmingen am Kindernachmittag beim Volksfest Dorfen angesagt. Bei 13,5 Umdrehungen fährt das auch als Himalaya-Bahn bekannte Fahrgeschäft zwischen 40 und 45 Kilometern pro Stunde bei Höchstgeschwindigkeit. Da war schon angeraten, dass die großen Geschwister, Mama, Papa oder Großeltern am äußeren Sitz Platz nehmen, wo einen die Fliehkräfte hinpressen.

Ebenso beliebt, allerdings mehr bei den Kleinkindern, war das Kinderkarussell, das mit zwei Etagen fuhr. Die begehrtesten Plätze waren hier das Feuerwehr- und Polizeiauto, der Ferrari und das Motorrad. Die Größeren trafen sich wie schon immer gerne beim Autoscooter oder beim „Boxauto“, wie es ein schwäbischer Gast nannte, weil die Fahrzeuge aufeinander boxen.

Für weitere Unterhaltung sorgten Sigrid Wiedenhofer, die Gemeindejugendpflegerin der Stadt Dorfen, und ihr Team. Sie hatten eine Spielstraße gleich am Eingang des Volksfestes aufgebaut, wo man auf Stelzen gehen oder in der Kiste eine Rollbahn runterbrettern konnte. Für Spaß sorgten zudem Zauberer Michael Fasiloglu aus München, der herrliche Figuren aus Luftballons für die Kids formte, die Damen beim Kinderschminken, das immer noch ein Renner ist, die Feuerwehr Dorfen mit Geschicklichkeitsspritzen oder das Theater vom Rabenberg mit Puppentheater mit Rabe Socke und Pettersson.

Kinderschminken beim Volksfest Dorfen
Kinderschminken ist immer noch hoch im Kurs. © Birgit Lang

Auch gelost wurde gerne, dazu ordentlich gefuttert und bei der Wüstenhitze viel getrunken. Neben einem Freigetränk und ermäßigten Preisen bei den Schaustellern, gab’s viele Geschenke für die Kinder von örtlichen Geschäften. „Alles war planmäßig“, freute sich Wirt Ernst Hennel über den gut besuchten Kindernachmittag. Und schon am Vortag ist beim Tag der Senioren richtig was los gewesen.  mel

Weiteres Programm

Heute, Freitag, ist ab 18 Uhr Tag der Betriebe. Ab 20 Uhr spielt Tetrapack. Am Samstag, 20. August, ist Wiesn-Endspurt angesagt. Ab 20 Uhr entführt die Show-Band Dolce Vita ins süße Leben. Am Sonntag, 21. August, geht es um 9.30 Uhr mit Einzug in die Festhalle, Dankesgottesdienst, Mittagstisch und Schützenumzug los. Ab 18 Uhr unterhält die Innblech Blasmusi, ab 20 Uhr wird das Wiesnmadl 2023 gewählt.

Auch interessant

Kommentare