+
Urkunden und ein Dankeskrügerl (v. l.): 2. Kommandant Andreas Mangstl, Kommandant Thomas Spreitzer, Ehrenmitglied Valentin Waxenberger, Vorsitzender Josef Englmeier, Wirtin Lore Hube r, Bürgermeister Heinz Grundner, Kreisbrandmeister Rudi Hohenadl und Feuerwehrreferent Josef Wagenlechner.

Feuerwehr Zeilhofen 

Feuerwehr Zeilhofen: Verdientes Ehrenmitglied, spendable Wirtin

Valentin Waxenberger wird Ehrenmitglied bei der Ortsfeuerwehr Zeilhofen. 

ZeilhofenHohe Auszeichnung für Valentin Waxenberger: Der ehemalige Kommandant der Ortsfeuerwehr Zeilhofen wurde in der Generalversammlung zum Ehrenmitglied ernannt. 43 Jahre lang war Waxenberger aktiv, 20 Jahre lang engagierte er sich als Kommandant, zuvor war er sechs Jahre lang 2. Kommandant. Im Feuerwehrverein ist Waxenberger bereits Ehrenmitglied.

Auch der Landesfeuerwehrverband würdigte das jahrzehntelange, ehrenamtliche Engagement mit dem Bayerischen Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber. Es wird seit 1995 für hervorragende Leistungen im Feuerwehrwesen verliehen. Die Auszeichnung nebst Urkunde überreichte Dorfens Kreisbrandmeister Rudi Hohenadl. Er dankte Waxenberger, „der jahrelang Verantwortung in erster Reihe und viel Freizeit“ für das Ehrenamt geopfert habe. Auch Waxenbergers Nachfolger, Kommandant Thomas Spreitzer, und dessen Stellvertreter Andreas Mangstl lobten die „ganz besondere Leistung“.

Vereinsvorsitzender Josef Englmeier bedankte sich zudem bei vier Aktiven, die aufhörten: Sepp Mangstl (seit 1976 dabei), Georg Bitzer (1977), Josef Wimmer (1973) und Bernhard Heilmeier (2010). Den großen Dank der Stadt überbrachten Bürgermeister Heinz Grundner und Feuerwehrreferent Josef Wagenlechner.

Die Zeilhofener Wehr durfte sich zudem über 50 Liter Freibier freuen. Die hatte Wirtin Lore Huber anlässlich ihres 80. Geburtstages gestiftet. Hermann Weingartner

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ölkanister uns Spraydosen im Wald entsorgt
Ein Berg an Unrat, darunter leere Ölkanister, Luftfilter und leere Spraydosen, hat ein Unbekannter in einem Wald bei Wolfswinkel illegal entsorgt.
Ölkanister uns Spraydosen im Wald entsorgt
Ladendieb mit präparierter Tasche
Der Ladendieb war gut vorbereitet. Aber alle technischen Spielereien halfen nichts gegen den aufmerksamen Ladendetektiv.
Ladendieb mit präparierter Tasche
Aufmerksamer Hausbewohner beobachtet Einbrecher – die fliehen mit dem Fahrrad
Einem aufmerksamen Hausbewohner ist es zu verdanken, dass ein Einbruchsversuch in Niederneuching beim Versuch geblieben ist.
Aufmerksamer Hausbewohner beobachtet Einbrecher – die fliehen mit dem Fahrrad
40 Prozent der Asylbewerber anerkannt
Fast 40 Prozent der Flüchtlinge in den Unterkünften im Landkreis sind anerkannt. Doch ohne eigene Wohnung bleiben sie als „Fehlbeleger“ in den Einrichtungen.
40 Prozent der Asylbewerber anerkannt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.