Verwirrung nach Explosion im New Yorker Stadtteil Manhattan

Verwirrung nach Explosion im New Yorker Stadtteil Manhattan
Fußball-Muffel? Georg Schmederer bietet im Kino ein Alternativprogramm. Foto: Renner

Jakobmayer-Kino

Filme statt Fußball

  • schließen

Dorfen – Während der Fußball-EM vom 10. Juni bis 10.Juli dominiert König Fußball. In Dorfen gibt es aber auch Alternativen für Fußball-Muffel. Das Kino im Jakobmayer bietet ein Alternativprogramm an.

Für alle, die auch noch etwas anderes außer Fußball im Kopf haben, zeigt das Jakobmayer-Kino in der Zeit vom 17. Juni bis zum 4. Juli Filme, die nur in wenigen Filmkunsttheatern zu sehen waren. So hat Georg Schmederer, im Beirat der Freunde des Jakobmayer für den Kinobetrieb verantwortlich, etwa alle vier Teile des Dokumentarfilms „Chamissos Schatten“ von Ulrike Ottinger ausgewählt. Zu sehen ist auch ein ruhiger Science Fiction Film des Japaners Sion Sono, „Whispering Star“, und der Iranischer Film „Sonita“ über eine 18-jährige Afghanin die als illegale Migrantin im Iran lebt. Ohne Papiere und somit ohne Rechte bleiben ihr viele Wege versperrt, doch Sonita will ihren großen Traum von einer Karriere als Rapperin nicht aufgeben. Dazu gibt es auch noch die wunderschöne Musik-Komödie „Bach in Brazil“. Am Samstag, 18. Juni, zeigt das Kino etwas ganz besonderes: Ab 14 bis etwa ein Uhr morgens sind alle drei Teile von „Herr der Ringe“ am Stück in der extended Version zu sehen.

Trailer zu den Filmen sowie das genaue Programm sind im Internet unter www.kino-dorfen.de zu finden. Alle Termine sind aber so gelegt, dass bei plötzlicher aufkeimender Fußballbegeisterung die Deutschen Gruppenspiele und alle Viertelfinal-Spiele nicht mit den Kino-Vorstellungen kollidieren. Denn das Kino hofft, dass vielleicht doch auch noch der eine oder andere Fußballfan zu den Filmen kommt. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Unfall mit Mülllaster: „Hergang stellt uns vor ein Rätsel“
Warum vor einer Woche eine 18 Jahre junge Frau in Erding von einem Mülllaster überfahren und getötet worden ist, kann die Polizei immer noch nicht erklären. „Der Hergang …
Tödlicher Unfall mit Mülllaster: „Hergang stellt uns vor ein Rätsel“
Verleger Dirk Ippen spendet für Licht in die Herzen
Die Kette der helfenden Hände wird immer länger. Auch Merkur-Verleger Dr. Dirk Ippen will bedürftigen Menschen aus dem Erdinger Land helfen. 
Verleger Dirk Ippen spendet für Licht in die Herzen
TSV Dorfen: Bronze beim Heimturnier
Die Faustballer des TSV Dorfen haben ihr Weihnachtsturnier ersatzgeschwächt auf dem dritten Rang beendet. Beim 15:14-Erfolg gegen Altenmarkt glänzten vor allem die …
TSV Dorfen: Bronze beim Heimturnier
Verärgerung ums Halteverbot
Das kürzlich erlassene beidseitige Halteverbot auf der Birkenstraße in Eichenried sorgt bei Anwohnern und Besuchern für Verärgerung.
Verärgerung ums Halteverbot

Kommentare