Radfahrer gesucht

Fußgänger angefahren und verletzt

  • schließen

Die Dorfener Polizei sucht einen Radfahrer, der Donnerstagnacht einen Fußgänger angefahren hat. 

Dorfen – Der Unfall ereignete sich gegen 22.30 auf dem Fuß- und Radweg, der parallel zur Straße nach Oberdorfen verläuft. Wie die Polizei meldet, ging ein 48-jähriger Dorfener auf dem Weg in Richtung Dorfen. Ihm kam ein junger Mann mit einem Fahrrad entgegen. In der Dunkelheit kam es zum Zusammenstoß.

Einvernehmlich vereinbarten die beiden, keine Personalien auszutauschen. Da der Fußgänger aber leicht verletzt wurde, ist der Unfall nachträglich polizeilich aufgenommen worden. Die Polizei sucht jetzt den Radfahrer. Dieser ist etwa 17 bis 20 Jahre alt. Er war mit einem Herren Mountainbike oder Trekkingrad unterwegs.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Höher bauen gegen die Wohnungsnot
Wohnen, Parken und der Radverkehr – diese Themen brannten den Kletthamern in der Bürgerversammlung im Pfarrsaal St. Vinzenz auf den Nägeln. Die Besucher machten von …
Höher bauen gegen die Wohnungsnot
Plötzlicher Tod: 13 Rinder sterben im Stall
Schwefelwasserstoff aus einer Güllegrube hat 13 Rinder in einem Stall vergiftet. Eine Expertin spricht von einer Verkettung unglücklicher Umstände. Fahrlässiges …
Plötzlicher Tod: 13 Rinder sterben im Stall
„Der größte Blödsinn, den es gibt“
Wo immer das Reizwort „Straßenausbaubeitragssatzung“ fällt, ist es sofort vorbei mit der Ruhe. Das Thema kam auch in der St. Wolfganger Bürgerversammlung zur Sprache und …
„Der größte Blödsinn, den es gibt“
Gneißl „stinkt’s brutal“
Kontroverse zur geplanten Baulandausweisung bei Hofsingelding: Die Kreistagsentscheidung, dort vorerst keine Flächen aus dem Landschaftsschutzgebiet herauszunehmen, war …
Gneißl „stinkt’s brutal“

Kommentare