Am Bahnhof

Fußgänger von Auto angefahren

  • schließen

Bei einem Unfall am frühen Donnerstagmorgen ist am Dorfener Bahnhof ein Fußgänger verletzt worden.

Dorfen – Wie die Polizei meldet, wollte eine 25-jährige Autofahrerin aus Taufkirchen mit ihrem Wagen auf den nördlichen Bahnhofsparkplatz einfahren. Dabei übersah sie in der Dunkelheit einen 66-jährigen Lengdorfer, der den Wendekreis vor dem Parkplatz zu Fuß kreuzte. 

Die Lengdorferin erfasste den Mann trotz starker Bremsung mit ihrer Fahrzeugfront. Der 66-Jährige stürzte und verletzte sich leicht. Er wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. 

 © Rubriklistenbild dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sportschützen feiern mit Pulverdampf, Weihrauch und Grilldüften
Zu überhören wird das Jubiläum nicht sein: Die Langenpreisinger haben alle Böllerschützen der Region eingeladen.
Sportschützen feiern mit Pulverdampf, Weihrauch und Grilldüften
Flaschensammlerin findet Berührendes in ihrem Briefkasten - dann schlägt das Schicksal erneut grausam zu
Beate Staudinger aus Bockhorn reicht das Geld zum Leben nicht. Täglich geht die 63-Jährige Flaschen sammeln. Über dieses traurige Beispiel von Altersarmut hat der …
Flaschensammlerin findet Berührendes in ihrem Briefkasten - dann schlägt das Schicksal erneut grausam zu
Recyclinghof ist jetzt eine saubere Sache
In Langenpreising wird ein eigener Recyclinghof realisiert. Er ersetzt die Containerstandplätze an der Deutlmooser Straße. Bauen wird ihn die Gemeinde, der Landkreis …
Recyclinghof ist jetzt eine saubere Sache
Wörth, die Musterkommune im Geschosswohnungsbau
Am Montagabend gab der Gemeinderat einstimmig Grünes Licht für die Entwurfsplanung von Planer Jürgen Hermann vom Münchner Büro Hoe-Architects.
Wörth, die Musterkommune im Geschosswohnungsbau

Kommentare