Dorfener Polizei fahndet nach Rowdy

Geländewagen drängt Taxi ins Feld

  • schließen

Die Dorfener Polizei fahndet nach einem Verkehrsrowdy, der die Insassen eines österreichischen Taxis am Dienstag in Gefahr gebracht hat. Es grenzt an ein Wunder, dass bei diesem Unfall nicht mehr passiert ist.

Dorfen - Laut Polizei war der Taxler mit drei Fahrgästen auf der Staatsstraße 2084 von Dorfen in Richtung Schwindkirchen unterwegs. Kurz nach dem Wald bei Straß kam ihm ein schwarzer Audi Q7 mit Münchner oder Memminger (M/MN) Nummer entgegen. Er fuhr so weit links, dass der Chauffeur seinen C-Klasse-Mercedes in ein Maifeld lenken musste. Dabei gab es weder Sach- noch Personenschäden Hinweise unter Tel. (0 80 81) 9 30 50 erbeten.

Rubriklistenbild: © Petar Milošević

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

CSU-Chef Paschke ist zurückgetreten
Der CSU-Ortsverband Finsing hat einen neuen Chef. Frank Paschke ist zurückgetreten.
CSU-Chef Paschke ist zurückgetreten
Walzertanzen in der Apotheke
Klingt komisch, ist es aber nicht: In der Parkapotheke in Dorfen kann man Walzer tanzen. Apotheker Jens Krautscheid setzt auf den Apotheken-Walzer als Mittel zur Wahrung …
Walzertanzen in der Apotheke
Karotten weisen den Weg zum Klimaschutz
Das Bild ist anschaulich: Man hält einem Esel eine Karotte vor die Nase. Dadurch wird er motiviert, sich zu bewegen. Neudeutsch nennt man das „Carrotmob“ – ein solcher …
Karotten weisen den Weg zum Klimaschutz
Viele Jäger wollen Nachtsichtgeräte
Nach den Fällen von Afrikanischer Schweinepest in Belgien breitet sich auch im Landkreis die Angst vor der Tierseuche weiter aus. Während der Kreisjagdverband auf …
Viele Jäger wollen Nachtsichtgeräte

Kommentare