+
Tankstelle

Betrüger gesucht

Getankt und nicht bezahlt

Dorfen – Die Benzinpreise sind sein längerem niedrig wie lange nicht mehr. Ein Autofahrer wollte an der Dorfener Agip-Tankstelle aber noch günstiger tanken – und bezahlte einfach seine Spritrechnung nicht.

Wie die Dorfener Polizei meldet, fuhr der unbekannte Autofahrer am Freitag, 20 Mai, gegen 16.45 Uhr an die Tankestelle. Der Unbekannte betankte sein Fahrzeug mit Super-Benzin. Als der Tank voll war, stieg der Unbekannte in seinen Wagen und fuhr einfach davon. Der Tankstellenpächter blieb auf der offenen Rechnung in Höhe von etwas über 60 Euro sitzen.

Vom Unbekannten Tankstellenbetrüger ist nur bekannt, dass er ein Auto mit einer dunklen Farbe fährt. Die Polizei Dorfen bittet nun eventuelle Zeugen um Hinweise auf den unbekannten Fahrer beziehungsweise dessen Fahrzeug. Informationen an die Polizeiinspektion Dorfen unter Tel. (0 80 81) 93 05-0.  ar

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Seit 140 Jahren retten, löschen, bergen, schützen
Bei strahlendem Sonnenschein beging die Freiwillige Feuerwehr Hörlkofen ihr 140-jähriges Bestehen.
Seit 140 Jahren retten, löschen, bergen, schützen
Trachtenwallfahrt bei Kaiserwetter
Bei herrlichstem Frühsommerwetter startete an Christi Himmelfahrt zum 57. Mal die traditionelle, vom Heimat- und Volkstrachtenverein Wartenberg ins Leben gerufene …
Trachtenwallfahrt bei Kaiserwetter
Spielerische Botschaft gegen Fremdenhass
Die Theaterwerkstatt der Mittelschule Altenerding hat das Stück „(M)ausland ist überall“ in der Schulaula präsentiert und sich damit gegen Ausländerfeindlichkeit …
Spielerische Botschaft gegen Fremdenhass
1250 Jahre Langenpreising: Auftakt mit Klassentreffen
Die Gemeinde Langenpreising begeht dieser Tage ihr 1250. Jubiläum. Mit einer Auftaktveranstaltung am Mittwochabend und einem Klassentreffen begannen die Feierlichkeiten. …
1250 Jahre Langenpreising: Auftakt mit Klassentreffen

Kommentare