lange unentdeckt

Gewaltiger Wasserschaden im Ärztehaus

  • schließen

Ein Wasserschaden im Ärztehaus in Dorfen hat einen gewaltigen Sachschaden angerichtet. Dieser geht möglicherweise in die Hundertausende.

Dorfen – Der Schaden, der offenbar nach Arbeiten in einer Praxis im Erdgeschoss aufgetreten ist, blieb über das Wochenende hinweg unentdeckt. Neben der Allgemeinarztpraxis des Medizinischen Versorgungszentrums ist auch eine Zahnarztpraxis sowie die in dem Ärztehaus untergebrachte Parkapotheke vom Wasserschaden betroffen.

Die Parkapotheke bleibt laut Apotheker Jens Krautscheid geöffnet. Die Renovierung der vom Schaden betroffenen Räume finde während des laufenden Betriebes statt.

Auch die Hausärzte im MVZ sind weiter für ihre Patienten da, so Dr. Emil Rudolf, der Ärztliche Leiter des MVZ. Allerdings nicht in den vom Wasserschaden betroffenen Praxen, sondern in anderen Räumen des MVZ und der Klinik Dorfen. „Wir haben Glück im Unglück. Es gibt viele Räume, wir müssen jetzt zusammenrücken. Die Klinik kommt uns da sehr entgegen.“ Die vom Schaden betroffenen Räume sind mindestens für vier Wochen nicht nutzbar. Wie es in der Zahnarztpraxis weitergeht, ist unklar. Die Praxis ist derzeit wegen Urlaub geschlossen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schneeglätte: Unfall auf der FTO
Auf schneeglatter Fahrbahn zu schnell dran gewesen ist am Sonntagvormittag ein 23 Jahre alter Autofahrer aus Burgthann in Altenerding.
Schneeglätte: Unfall auf der FTO
Große Kunst auf kleiner Bühne
Der Theaterverein Walpertskirchener Brettl feiert 2019 sein zehnjähriges Bestehen. Zum kleinen Jubiläum werden am Freitag, 11. Januar, um 19:30 Uhr im Gasthaus Lex drei …
Große Kunst auf kleiner Bühne
Mit Gemüse fotografisch gespielt
Mit außergewöhnlichen Fotos zum Thema „Gemüse“ wetteiferten die Mitglieder des Fotoclubs um den Sieg beim vierten Quartalswettbewerb.
Mit Gemüse fotografisch gespielt
Auf der Jagd nach dem blinkenden Stern
Jedes Jahr kommt etwas neues dazu. Rotraut und Manfred Artmann verwandeln ihr Haus in eine Glitzer-Funkel-Welt.
Auf der Jagd nach dem blinkenden Stern

Kommentare