+
Würdiger Hemadlenz ausgezeichnet (v.l.): Deife-Gründer Jürgen Häusler, Vroni Dürheim-Thalmeier, Ordensträger Rudolf Thalmeier, Deife-Mitglied Brigitte Häusler und Oberdeife Walter Steinweber. 

Franz-Antoni-Farmer-Orden

Große Ehre für Rudolf Thalmeier

Zum 10. Mal haben die Dorfener Faschings Deife heuer nach dem Hemadlenzn-Umzug ihren Franz-Antoni-Farmer-Orden verleihen.

Dorfen – Der Sohn eines Dorfener Kürschners gilt als Begründer der öffentlichen Narretei in der Isenstadt. Als würdigen Ordensträger haben Oberdeife Walter Steinweber und Gründungsdeife Jürgen Häusler den Orden an Rudolf Thalmeier verliehen. Nicht nur der Dorfener selbst, sondern die ganze Familie Thalmeier ist mit dem Faschingstreiben in Dorfen seit vielen Jahrzehnten eng verbunden.

Franz Antoni Farmer soll als junger Mann schon 1724 die Idee gehabt haben, sich in „Maßgrati“ (Maskerade) zu verkleiden, sich so in der Öffentlichkeit zu zeigen und Späße zu machen. Zu der Zeit hatten aber weder die Bürger noch die Obrigkeit Verständnis für die Gaudi und Narretei und bestraften den jungen Mann für seine Scherze.

Heute freilich wird Traditionsbewusstsein der echten Hemadlenzn nach dem Faschingsumzug von den „Deifen“ belohnt.

Weingartner

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wörther Kerze im Wallfahrtsgepäck
Dass der Kirchenbrand von St. Peter Wörth am Ostersonntag vor drei Jahren glimpflich verlaufen ist, dafür wollen die Wörther Danke sagen - mit einer besonderen Kerze bei …
Wörther Kerze im Wallfahrtsgepäck
„Buch bliahd“ soll Bienen retten
Kostenlose Blühsamenmischungen für Bürger verteilen die Landwirte vom Ortsverein des Bauernverbands in Buch am Buchrain unter dem Motto „Buch bliahd“. Initiator und …
„Buch bliahd“ soll Bienen retten
Entführung am Flughafen München: 39-jährige Oma will mit Enkelkind (1) in die USA abhauen
Die Bundespolizei bei München staunte nicht schlecht: Eine Oma versuchte mit dem Enkel in die USA nach Atlanta zu reisen. Dessen Mutter (15) wollte wohl nicht mit.
Entführung am Flughafen München: 39-jährige Oma will mit Enkelkind (1) in die USA abhauen
Schlimmer Unfall am Flughafen München: BMW-Fahrer in Lebensgefahr - Straße für Stunden gesperrt
Ein schlimmer Unfall hat sich vor Kurzem südlich des Flughafens München ereignet. Ein BMW-Fahrer schrottete sein Auto bis zur Unkenntlichkeit - und schwebt nun in …
Schlimmer Unfall am Flughafen München: BMW-Fahrer in Lebensgefahr - Straße für Stunden gesperrt

Kommentare