Begeisterte und erfolgreiche Tänzer: Christoph Lanzinger (vorne) und (hinten, v. l.) Thomas Lanzinger, Jenny Nehring und Sebastian Woratschek. Foto: fkn

Stoarösler Dorfen

Gute Ergebnisse beim Preisplattln

  • schließen

Schuhplattln und Dirndldrahn ist nicht einfach. Die Aktiven des Dorfener Trachtenvereins d’Stoarösler haben es jedoch drauf. Beim Preisplattln des Isargau Bayerische Heimat- und Volkstrachtenvereine in Planegg erzielten die Stoarösler Buam und Deandl gute Ergebnisse.

Dorfen – Herausragend das Ergebnis von Jugendleiterin Maria Schweiger. Sie wurde in der Gruppe Aktiv 1 Siegerin. Sie ist dadurch für die Erwachsenen Gaugruppe qualifiziert. Vorplattler Andreas Schweiger jun. erreichte in der Klasse Aktiv 1 den 11. Rang.

Auch der Nachwuchs zeigte tänzerische Qualität. In der Gruppe Buben 0 bis 9 Jahre erplattelte sich Thomas Lanzinger den ersten Platz, sein Bruder Christoph wurde Fünfter. In der Gruppe Buben 10 bis 13 Jahre kam Sebastian Woratschek auf den vierten Platz. Bei den Deandln lief es nicht minder gut. Es startete Jennifer Nehring. In der Gruppe 14 bis 16 Jahre und erreichte den dritten Platz. Dieser ermöglicht ihr die Teilnahme in der Gau-Jugendgruppe.

Zu Überraschung der Stoarösler durften deren Dirndl und Buam noch beim Gruppenplatteln mitmachen. Sie halfen beim Trachtenverein Pullach aus, der in den Sparten Aktiv 1 und Kinder zu wenige Teilnehmer hatte. Ohne miteinander geprobt zu haben kamen beide Gruppen auf den ersten Platz. Damit tanzen sie am 23. Juli um die Bayerische Meisterschaft in Steingaden.

Anton Renner

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wie bei Hitchcock: Erding kämpft gegen Krähenplage
Erding unternimmt den nächsten Versuch, die Krähenplage in immer weiteren Teilen der Stadt in den Griff zu kriegen. Schon jetzt steht fest: Sonderlich erfolgreich wird …
Wie bei Hitchcock: Erding kämpft gegen Krähenplage
Abgelehnte Asylbewerber werden nach Afghanistan abgeschoben
München - Am Abend soll eine weitere Sammelabschiebung von München aus nach Afghanistan starten. Der Bayerische Flüchtlingsrat ruft zu Demonstrationen auf.
Abgelehnte Asylbewerber werden nach Afghanistan abgeschoben
Zu viel gespart: Klassenzimmer zu heiß
Im Herbst 2005 hat die Dorfener Grundschule Süd den Unterrichtsbetrieb begonnen. Seitdem gibt es Probleme mit Klassenzimmern, die sich bei Sonneneinstrahlung unzumutbar …
Zu viel gespart: Klassenzimmer zu heiß
Kinder singen, Tränen kullern
Einen rührenden Abschied hat die Schulfamilie Moosen ihrer scheidenden Rektorin bereitet: Anneliese Weger geht in Ruhestand.
Kinder singen, Tränen kullern

Kommentare