Erinnerung: Mit den Demenzkranken werden auch Themen von früher besprochen.

Caritas-Angebot

Hilfe und Zuwendung für Menschen mit Demenz

  • schließen

Die Sozialpsychiatrischen Dienste der Caritas in Erding bieten in Dorfen und Taufkirchen Gruppenangebote für Senioren mit Demenzerkrankungen an. Es gibt noch freie Plätze.

Dorfen – Während die Betroffenen bei Kaffee, Kuchen und spielerischen Aktivitäten angenehme Stunden miteinander verbringen, stellt das Angebot eine hilfreiche Entlastungsmöglichkeit für die Angehörigen dar. Die Betreuungsgruppen richten sich in erster Linie an Menschen ab 60 Jahren, die von demenziellen Erkrankungen (insbesondere vom Typ Alzheimer) betroffen sind. Durch das Erleben von Gemeinschaft wird die Aufrechterhaltung sozialer und kognitiver Kompetenzen der Betroffenen ermöglicht. Die klar strukturierten Gruppentreffen geben den Teilnehmern Sicherheit und Orientierung, indem etwa ansprechende Themen gewählt werden, die in engem Bezug zum aktuellen oder früheren Alltagsleben der Besucher stehen. Ziel der Treffen ist, dass sich die Betroffenen wohl fühlen und Spaß an den gemeinsamen Nachmittagen haben.

Derzeit sind in folgenden Gruppen Plätze zu vergeben: Dorfen – dienstags, 14 bis 16 Uhr, Johannisplatz 10; Taufkirchen – freitags 14.30 bis 16.30 Uhr, Pfarranger 1 im Mehrgenerationenhaus. Die Besucher werden von einer Fachkraft und mehreren ehrenamtlichen Helferinnen betreut. Ein kostenloser Fahrdienst ist möglich. Die Betreuungsgruppen der Caritas sind als niedrigschwellige Betreuungsangebote im Sinne des Pflege-Weiterentwicklungsgesetzes anerkannt. Die anfallenden Kosten (14 beziehungsweise 21 Euro je Treffen) können von der zuständigen Pflegekasse in der Regel erstattet werden.

Betroffene oder Angehörige wenden sich für weitere Informationen an Irina Hausen oder Christine Reger, Gerontopsychiatrische Fachberatung, Tel. (0 81 22) 9 99 77-0.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Auto fliegt in Kiesgrube
Alkoholisiert hat sich am Donnerstagmittag ein Erdinger (47) ans Steuer seines Toyota Yaris gesetzt. Zwischen Eichenkofen und Tittenkofen verlor er Polizeiangaben …
Auto fliegt in Kiesgrube
Randale im Alkohol- und Drogenrausch
Ein der Polizei bekannter junger Erdinger ist am Mittwochabend im Drogen- und Alkoholrausch ausgeflippt.
Randale im Alkohol- und Drogenrausch
Felix aus Isen
Nicht nur die Eltern schauen zufrieden und glücklich aus, auch der kleine Felix. Der niedliche Bub hat sich mal kurz ins Land der süßen Träume verabschiedet und erlebt …
Felix aus Isen
Radfahrer schwer verletzt
Schwere Verletzungen zugefügt hat ein Autofahrer aus dem Kreis Erding einem Radfahrer bei einem Unfall in der Landeshauptstadt.
Radfahrer schwer verletzt

Kommentare