+
Ein Prosit auf das Schützenfest: Vor der Brauerei in Loh traf sich der Festausschuss der Altschützen Grüntegernbach zur Bierprobe.

125-Jahre Altschützen Grüntegernbach

Im Festbier „steckt ganz viel Liebe drin“

„Es steckt ganz viel Liebe drin und wurde mit großer Sorgfalt gebraut.“ So beschreibt Barbara Lohmeier-Opper, Braumeisterin beim Bräu z’Loh, das Festbier für das 125-jährige Gründungsfest der Altschützen Grüntegernbach.

Loh – Schützenmeister Fritz Holbl hatte den Festausschuss nach Loh geladen, um das Hell-Export, von dem von Donnerstag, 29. Juni, bis Montag, 3. Juli etwa 50 Hektoliter ausgeschenkt werden, zu verkosten. Passend zu dem feinnwürzigen, hopfigen Bier spendierte die Lengdorfer Metzgerei Menzinger Wurstsalat und eine Brotzeitplatte.

Seit zwei Jahren planen die Schützen die fünftägige Feier. Zum ersten Mal werden sich die 1400 Sitzplätze im Festzelt am Schulsportplatz nach dem Gedenkgottesdienst und dem anschließenden Umzug am 29. Juni füllen. Alle Schützenvereine aus dem Gau Dorfen und alle Vereine aus dem Pfarrverband Buchbach, insgesamt 50, sind dazu eingeladen. Nach der Ehrung langjähriger und verdienter Mitglieder beginnt der Tag der Betriebe. Dazu laden die Schützen alle ein, die mit ihrer Spende die Festschrift zum Jubiläum ermöglicht haben. Unterhaltung garantiert der Lengdorfer Kabarettist Julian Wittmann. Wie an allen Tagen bietet sich das separate Barzelt für einen Absacker an.

Am Freitag wird das Zelt zur Tanzfläche leergeräumt. Das PTP-Discoteam und DJ NT sorgen ab 21 Uhr für Partystimmung. Zum Bier- und Weinfest spielt am Samstag bereits ab 19 Uhr die Oktoberfestband Skandal aus Bayern.

Höhepunkt der Jubiläumsfeierlichkeiten ist der Sonntag. Schon um 6 Uhr spielt die Blaskapelle Schwindegg zum Weckruf auf. Ab 8 Uhr werden neben den Ortsvereinen 41 Schützenvereine empfangen. „Ungefähr 1200 Personen werden am Festzug teilnehmen“, weiß Schützenmeister Holbl. Pfarrer Herbert Aneder wird am Fußballplatz den Festgottesdienst zelebrieren.

Auf das übliche Erinnerungsgeschenk für die teilnehmenden Vereine verzichten die Altschützen. Dafür werden 1000 Euro an den Verein krebskranker Kinder gespendet. Mit einem Kesselfleischessen am Montag enden die Feierlichkeiten.  fab

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Moosinning-Mädels hinter den Film-Kulissen
Für die 30 Mädels des FC Moosinning plus Trainer, Betreuer und einigen Eltern war es ein traumhafter Ausflug in die Bavaria Filmstadt.
Moosinning-Mädels hinter den Film-Kulissen
Elektroarbeiten werden schon wieder teurer
Die Gemeinde Oberding muss für die Elektroarbeiten an der Dreifach-Sporthalle tiefer in die Tasche greifen. Und auch der Brandschutz schlägt ordentlich zu Buche.
Elektroarbeiten werden schon wieder teurer
So fit sind Fraunbergs Grundschüler
Ärztin Dr. Ulrike Seider war begeistert von Dritt- und Viertklässlern der Grundschule Reichenkirchen. Die Schüler seien bei ihrer Freizeitgestaltung sehr sportlich, …
So fit sind Fraunbergs Grundschüler
50 Jahre Ausleihe, 35 Jahre Sieglinde Fürtsch
Seit einem halben Jahrhundert bietet die Bücherei Altenerding ihren Mitgliedern die Möglichkeit, sich kostenlos Medien auszuleihen. Das Jubiläum wurde mit Grußworten, …
50 Jahre Ausleihe, 35 Jahre Sieglinde Fürtsch

Kommentare