SOB-Test

Internetzugang im Regionalzug

Dorfen – Die Südostbayernbahn (SOB) startet einen Testzug mit kostenlosem WLAN-Angebot.

Dazu wurde ein Dieseltriebwagen mit den notwendigen Komponenten ausgestattet, damit die Fahrgäste sowohl in der 1. als auch der 2. Klasse über WLAN das Internet nutzen können. Der Testzug wird im gesamten Streckennetz der SOB eingesetzt.

Zu erkennen ist das Fahrzeug durch auffällige Aufkleber an den Türen und Fenstern. Die Internetverbindung wird über eine Außenantenne in das Mobilfunknetz der beiden größten Provider Telekom und Vodafone hergestellt. Sechs Monate lang soll das Angebot nun getestet werden. Danach wird die SOB mit den Beteiligten, unter anderem der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG), eine Entscheidung über das weitere Vorgehen treffen. Die SOB hofft auf Rückmeldung von Nutzern des Angebots. Das geht per Internet über www.imogdiesob.de/umfrage oder über sob-kundendialog@deutschebahn.com.  ar

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Imker suchen Verbrüderung mit Bauern
Kleine „Sonnenblumen“ sollen Bienen das Überleben sichern. Es geht um die in Nordamerika beheimatete Pflanzenart Silphie. Der Bienenzuchtverein Dorfen sucht einen …
Imker suchen Verbrüderung mit Bauern
Bundestag gedenkt Ewald Schurer
Zu Beginn der Plenarsitzung hat der Deutsche Bundestag am Dienstag Ewald Schurer gedacht.
Bundestag gedenkt Ewald Schurer
54 neue Mitglieder in einem Jahr
Der Ortsverband Isen-Lengdorf des VdK-Sozialverbandes kann einen starken Mitgliederzuwachs verzeichnen.
54 neue Mitglieder in einem Jahr

Kommentare