+
Mit einem Kran gerettet wurde der portugiesische Kranführer, nachdem er auf einer Hausbaustelle am Mozartring in Dorfen von einer Leiter gefallen und abgestürzt war.

Kranführer (33) schlägt auf Beton auf und wird schwer verletzt

Tragischer Sturz von Leiter

  • schließen

Dorfen - Schwere Verletzungen erlitten hat am Donnerstagvormittag ein Kranführer bei einem Arbeitsunfall auf einer Hausbaustelle am Mozartring in Dorfen.

Hans-Peter Kammerer, Sprecher des Polizeipräsidiums Ingolstadt, teilt mit, dass der 33-Jährige kurz nach 10 Uhr von einer Leiter in den darunter liegenden Keller gestürzt sei. Er schlug hart auf dem Betonfundament auf. Die Kripo Erding ermittelt, warum der Portugiese auf die Leiter geklettert und in der Folge abgestürzt ist. Augenzeugen des Absturzes gibt es nicht. Kollegen und Bauleiter werden vernommen.

Rettungsdienst und Feuerwehr Dorfen übernahmen an der Unfallstelle die Erstversorgung. Danach wurde der Arbeiter in einer Trage mit dem Kran aus der Tiefe geholt. Der ADAC-Rettungshubschrauber vom Bundeswehr-Krankenhaus in Ulm flog den Schwerverletzen ins Klinikum München-Harlaching.

Bilder: Arbeitsunfall in Dorfen - 33-Jähriger verletzt

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gewerbegebiet Lüßwiesen heiß begehrt
Das Gewerbegebiet Lüßwiesen kann endlich realisiert werden. Aber auch die Fertigstellung der „neuen“ Ortsmitte Oberneuching, die Planung eines Baugebiets im …
Gewerbegebiet Lüßwiesen heiß begehrt
Baumfällen im Minutentakt
Harvester sind nützliche Helfer. Sie fällen Bäume vollautomatisiert und verarbeiten sie vor Ort weiter. Für Waldbesitzer lohnt sich der Einsatz, wenn sich mehrere …
Baumfällen im Minutentakt
Alarmanlage verscheucht Einbrecher 
Alarm in einer Erdinger Reifenfirma: Eine oder mehrere Unbekannte haben am Montag gegen 21.15 Uhr versucht, in das Firmengebäude an der Otto-Hahn-Straße einzubrechen.
Alarmanlage verscheucht Einbrecher 
Im Wiener-Walzer-Himmel
„Ich habe mir einen Kindheitstraum erfüllt“, erzählt Stefanie Jodl und strahlt dabei übers ganze Gesicht. Die 18-jährige Dorfenerin debütierte beim legendären Wiener …
Im Wiener-Walzer-Himmel

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare