+

Leserhilfswerk 

2520 Euro für „Licht in die Herzen“

  • schließen

Große Geste: Zu seinem 70. Geburtstag hatte Otto Heilmaier aus Dorfen auf Geschenke verzichtet und seine Gäste um Spenden gebeten.

Erding/Dorfen   Familie und Freunde zeigten sich bei dem Fest im Jakobmayer in Dorfen äußerst großzügig und erfüllten den Wunsch des Jubilars gerne. So kamen 2520 Euro zusammen, die Heilmaier jetzt für das Leserhilfswerk „Licht in die Herzen“ des Erdinger/Dorfener Anzeiger übergab.

Das Leserhilfswerk der Heimatzeitung unterstützt Bedürftige im Landkreis. Redakteurin Gabi Zierz nahm das Geld entgegen. Damit wird zu gleichen Teilen die Arbeit des Palliativ Teams Erding (PTE) und das Engagement des Vereins Junge Herzen Bayern unterstützt. Das PTE betreut schwerstkranke Menschen und deren Angehörige. Viele von ihnen stürzt die Erkrankung nicht nur in eine emotionale Krise, sondern auch in finanzielle Schwierigkeiten. Hier kann dank Heilmaiers Spende unbürokratisch geholfen werden. Der Verein Junge Herzen Bayern mit Sitz in Hörlkofen kümmert sich um Familien mit herzkranken Kindern.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Josef Wund stirbt bei Absturz - Ein Porträt über den Erdinger Bäderkönig
Er realisierte die größte Therme der Welt - und das ohne einen Cent öffentliche Gelder. Ein Porträt über Josef Wund, der am Donnerstag bei einem Flugzeugabsturz …
Josef Wund stirbt bei Absturz - Ein Porträt über den Erdinger Bäderkönig
Gründer der Therme Erding: Josef Wund stirbt bei Flugzeugabsturz
Er hat die größte Therme der Welt gebaut. Der Gründer und Architekt der Therme Erding, Josef Wund, ist am Donnerstagabend bei dem Absturz einer Cessna bei Ravensburg …
Gründer der Therme Erding: Josef Wund stirbt bei Flugzeugabsturz
Wutausbruch wegen Mehrkosten
Den Bericht von Architekt und Bauleiter ließ Christian Pröbst noch über sich ergehen, dann platzte es aus ihm heraus. „Ich bin stocksauer“, rief der 3. Bürgermeister in …
Wutausbruch wegen Mehrkosten
Ein kritischer Geist geht
40 Jahre lang war Dietrich Ruge in der evangelischen Gemeinde Erding Prädikant. Nun wurde er von diesem Amt entbunden – mit Dank und Anerkennung.
Ein kritischer Geist geht

Kommentare