+
Mit Atemschutzgeräten führte die Dorfener Feuerwehr die Löscharbeiten aus.

Einsatz auf der Staatsstraße

Geplatzter Reifen verursacht Lkw-Brand

Es war ein lauter knall, der gestern Vormittag, kurz vor 9 Uhr in Dorfen zu hören war. Kurz darauf alarmierte die Sirene die Einsatzkräfte.

Dorfen – Was zunächst Schimmes befürchten ließ, stellte sich als Lkw-Brand auf der Staatstraße 2084 auf Höhe des Unternehmens Schreiner Group (früher HAWE) heraus. Einem 58-jährigen Lkw-Fahrer aus dem Gemeindebereich Egglkofen war laut Angaben der Polizei Dorfen aus bislang ungeklärten Gründen ein Reifen seines Auflieger geplatzt. Dieser geriet anschließend in Brand und verursachte eine hohe schwarze Rauchwolke. 

Autofahrer und Arbeiter helfen

Als Erste eilten Verkehrsteilnehmer und Mitarbeiter der Schreiner Group zu Hilfe. Mit Feuerlöschern konnten sie den Brand bis zum Eintreffen der Feuerwehr Dorfen unter Kontrolle bringen. Diese löschten den Brand komplett. Zudem rückten die Feuerwehren aus Schwindkirchen, St. Wolfgang, Hausmehring und Grüntegernbach an. Im Einsatz waren rund 25 Rettungskräfte. Der Eigentümer des Lasters aus Schönberg bei Mühldorf war auch sofort gekommen, um den Auflieger aufzubocken, aufzusatteln und wegzufahren, damit der Verkehr auf der Straße nicht so lange blockiert war. Den Sachschaden konnte er noch nicht genau beziffern.  mel

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

U 100-Party im Jakobmayer mit denPanzerknackern
Jeder war willkommen, deshalb das Motto U 100. Die Panzerknacker traten im Jakobmayer auf und begeisterten das Publikum.
U 100-Party im Jakobmayer mit denPanzerknackern
Wittelsbacher Saal im Alten Schulhaus: Veranstaltungsort für Vereine
Der Wittelsbacher Saal im Alten Schulhaus wird im November eingeweiht. Dann können Vereine ihn für Veranstaltungen belegen.
Wittelsbacher Saal im Alten Schulhaus: Veranstaltungsort für Vereine
Rollender Start ins Berufsleben
Franziska Fuchs ist an den Rollstuhl gebunden, lässt sich aber nicht davon abhalten, am Berufsleben teilzunehmen. Beim BRK bekam sie nun eine Ausbildungsstelle.
Rollender Start ins Berufsleben
Bildungszentrum für Gesundheitsberufe: 30 neue Gesundheits- und Krankenpfleger
Der Neubau des Bildungszentrums für Gesundheitsberufe stellt die ersten Absolventen. 16 der 30 Fachkräfte bleiben im Erdinger Krankenhaus.
Bildungszentrum für Gesundheitsberufe: 30 neue Gesundheits- und Krankenpfleger

Kommentare