+

Fund in der Isar

Mercedes bei Dorfen geklaut und in Freising versenkt

  • schließen

Ein Auto mitten in der Isar – da machten am Sonntagmorgen Freisinger Feuerwehrleute große Augen.

Dorfen/Freising - Sie mussten den 15 Jahre alten E-.Klasse-Mercedes in der Nähe der Korbiniansbrücke aus dem kalten Wasser ziehen. mitten in der Isar ein älterer Mercedes entdeckt. Die Polizei Freising hatte im Umfeld des Fundorts keinen Fahrer finden können. Den Halter ermittelten die Beamten, doch er befand sich im Urlaub. Nun ist klar: Der Mercedes wurde in Samstagnacht vom Gelände einer Werkstatt in der Nähe von Dorfen entwendet. Zuvor hatte sich der Täter auf bislang unbekannte Weise aus der Werkstatt den Originalschlüssel angeeignet. Die Polizei ermittelt weiter. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Riedersheim: „Die Gemeinde steht gut da“
Mit etwas Wehmut begrüßte Bürgermeister Hans Schreiner am Dienstagabend gut 100 Bockhorner zur letzten Bürgerversammlung seiner Amtszeit.
Riedersheim: „Die Gemeinde steht gut da“
In diesem Wald fühlen sich sogar Bergmolche wohl
Familie Grimm bewirtschaftet ihren Wald bei Neufahrn nachhaltig. An den Arbeiten sind seit Generationen alle Familienmitglieder beteiligt und versuchen, aktiven …
In diesem Wald fühlen sich sogar Bergmolche wohl
Nichts spricht gegen Michaela Mühlens zweite Amtszeit
Die Bürgermeisterwahl in Inning am Holz scheint eine klare Sache zu werden. Die Amtsinhaberin ist bislang die einzige Kandidatin.
Nichts spricht gegen Michaela Mühlens zweite Amtszeit
„Nichts mehr vom Paradies übrig“: Anwohner an neuer A94 protestieren
Das neue Teilstück der A94 im Münchner Osten bringt die Anwohner zur Verzweiflung. Von „paradiesischen“ Zuständen wie vormals ist nichts mehr zu spüren. Wurden vorher …
„Nichts mehr vom Paradies übrig“: Anwohner an neuer A94 protestieren

Kommentare