+
Die Algasinger Jubilare unter dem Bildnis des heiligen Johannes von Gott, auf den der Orden der Barmherzigen Brüder zurückgeht. In der hinteren Reihe (v. l.) Geschäftsführer Günter Ducke, Provinzial Frater Benedikt Hau und der Algasinger Prior Frater Bernhard Binder.

Mitarbeiter-Ehrung in Algasing

„Vorbild und Garanten für die Zukunft“

Algasing – 28 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Pflegeheimes der Barmherzigen Brüder in Algasing können heuer auf 10, 15, 20, 25 oder 30 Jahre Dienst in der Behinderteneinrichtung zurückschauen.

Nach einem gemeinsamen Dankgottesdiens wurden die Jubilare von der Ordens- und Einrichtungsleitung für ihren Einsatz geehrt.

Der bayerische Ordensprovinzial Frater Benedikt Hau kennt als ehemaliger Algasinger Prior viele Jubilare persönlich. Er überbrachte im Namen seiner Mitbrüder den „großen Dank“ des Ordens für die langjährige Treue und Loyalität. Geschäftsführer Günter Ducke verwies auf den außergewöhnlichen Umstand, dass von 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mehr als die Hälfte seit zehn Jahren oder länger in Algasing beschäftigt sind. Die Jubilare seien Vorbilder für die gesamte Dienstgemeinschaft und „Garanten dafür, dass es weitergeht in die Zukunft“.

Am längsten dabei sind Uli Eichenseher, Albert Friedberger, Elfriede Mairoth, Erhard Weiher und Andrea Neher. Sie erhielten für 30 Jahre Mitarbeit eine goldene Ehrennadel mit Symbolen des Ordens. Auf 25 Jahre können Anton Bauer, Martina Liebl, Ursula Stoiber und Manuela Tkadletschek zurückschauen. Mit einer silbernen Nadel wurden die 20-er-Jubilare ausgezeichnet: Marion Bech, Christina Feichtmeier, Patricia Kronawitter, Hans Rupp und Helga Schweiger.

Brigitte Attenhauser, Maria Knallinger, Angela Pramhas, Irmengard Rabl und Elisabeth Röhrich tun seit 15 Jahren Dienst in Algasing. Geschenke waren auch für Bettina Fuchs, Gerda Guillery, Regina Huber, Andrea Meinert, Cornelia Mertin, Andreas Osner, Annemarie Schönbucher, Maria Schrallhamer und Silvia Schroll als Dank für zehn Jahre vorbereitet.  ar

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Holztransporter demoliert Bahnbrücke
Einen Greifarm nicht ganz eingefahren - und schon kracht‘s. Das musste der Fahrer eines Rückezugs erleben. Den Schaden an einer Bahnbrücke hat vorerst die Feuerwehr …
Holztransporter demoliert Bahnbrücke
Gelage am Kronthaler Weiher: Badegäste verletzen sich an Scherben
In der Nacht auf Samstag haben einige Jugendliche am Kronthaler Weiher über die Stränge geschlagen. Die Folge: Am nächsten Tage mussten fünf Badegäste mit …
Gelage am Kronthaler Weiher: Badegäste verletzen sich an Scherben
Bomben im Boden sind ihr Geschäft
EMC Kampfmittelbeseitigung sorgt in ganz Deutschland für Sicherheit. Das Langenpreisinger Unternehmen eröffnet nun auch eine Schule für dieses gefährliche Geschäft.
Bomben im Boden sind ihr Geschäft
Rechte Hetze, linke Ideologie und Schüler, die selbst denken können
Am Gymnasium Dorfen ist von der Schulleitung eine von Schülern organisierte und auch von der Schule auch genehmigte politische Podiumsdiskussion kurzfristig untersagt …
Rechte Hetze, linke Ideologie und Schüler, die selbst denken können

Kommentare