Open Air

Musik und Politik

  • schließen

Dorfen – Nach acht Jahren Pause veranstaltet das Dorfener Jugenzentrum wieder ein „Jugge Open Air“. Das Festival findet vom 15. bis zum 17. Juli in Taggrub bei Eibach statt.

Das Festival wird von Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus dem Umfeld des autonomen Jugendzentrums organisiert. Das Spektrum an Musikrichtungen reicht von Funk bis Punk. Dabei sind auch etliche Bands, DJs und Rapper aus dem Dorfener Raum, etwa die „Reisegruppe Hässlich“, „Susi“ und „Konfusius“. Außerdem werden Workshops und Diskussionsrunden veranstaltet. Themen sind unter anderem Feminismus, Rassismus und Nationalismus.

Tickets gibt es im Vorverkauf in Dorfen im Johannis-Café, in der Buchhandlung, im Powerplantape, im Jugendzentrum sowie in Taufkirchen im Kinocafé. Onlinetickets sowie Infos zu Programm und Bands gibt es im Internet unter www.openair.jz-dorfen.de.

Anton Renner

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Höchster Karnevalsorden für Kuliga
Ein halbes Jahrhundert für den Fasching aktiv: So eine außergewöhnliche Leistung würdigt der Bund Deutscher Karneval (BDK) mit seiner höchsten Ehrung, dem Verdienstorden …
Höchster Karnevalsorden für Kuliga
Gemeinde Taufkirchen hält Hand übers Wasserschloss
Für den Betrieb des Wasserschlosses gründet die Gemeinde Taufkirchen ein eigenes Kommunalunternehmen. Betrieb und Unterhalt des Schlosses sind damit aus dem Haushalt der …
Gemeinde Taufkirchen hält Hand übers Wasserschloss
Schweinshaxn-Tattoos und Motivationsjeans
Mit lustigen Geschichten aus seinem Leben und coolen Bluessongs bereitete Stephan Zinner seinem Publikum im ausverkauften Jakobmayer-Saal einen vergnüglichen Abend.
Schweinshaxn-Tattoos und Motivationsjeans
Nach acht Jahren Bühne frei für die Langengeislinger Mimen
Nach acht Jahren Abstinenz wird der FC Langengeisling heuer wieder ein Theaterstück aufführen.
Nach acht Jahren Bühne frei für die Langengeislinger Mimen

Kommentare