Open Air

Musik und Politik

  • schließen

Dorfen – Nach acht Jahren Pause veranstaltet das Dorfener Jugenzentrum wieder ein „Jugge Open Air“. Das Festival findet vom 15. bis zum 17. Juli in Taggrub bei Eibach statt.

Das Festival wird von Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus dem Umfeld des autonomen Jugendzentrums organisiert. Das Spektrum an Musikrichtungen reicht von Funk bis Punk. Dabei sind auch etliche Bands, DJs und Rapper aus dem Dorfener Raum, etwa die „Reisegruppe Hässlich“, „Susi“ und „Konfusius“. Außerdem werden Workshops und Diskussionsrunden veranstaltet. Themen sind unter anderem Feminismus, Rassismus und Nationalismus.

Tickets gibt es im Vorverkauf in Dorfen im Johannis-Café, in der Buchhandlung, im Powerplantape, im Jugendzentrum sowie in Taufkirchen im Kinocafé. Onlinetickets sowie Infos zu Programm und Bands gibt es im Internet unter www.openair.jz-dorfen.de.

Anton Renner

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Slawa Schmidt liest am besten
Slawa Schmidt hat den Vorlesewettbewerb der Mittelschule Taufkirchen gewonnen. 
Slawa Schmidt liest am besten
Bauen in Ramperting wird einfacher
Mit dem Aufstellungsbeschluss für die Außenbereichsatzung Ramperting wird das Bauen in diesem Gemeindeteil erleichtert.
Bauen in Ramperting wird einfacher
Plante Waffensammler einen Amoklauf?
Angeklagt war er lediglich wegen des illegalen Erwerbs von Feuerwerk und pyrotechnischer Munition. Doch der 22-Jährige entpuppte sich als Waffensammler, der potenziell …
Plante Waffensammler einen Amoklauf?
Imker suchen Verbrüderung mit Bauern
Kleine „Sonnenblumen“ sollen Bienen das Überleben sichern. Es geht um die in Nordamerika beheimatete Pflanzenart Silphie. Der Bienenzuchtverein Dorfen sucht einen …
Imker suchen Verbrüderung mit Bauern

Kommentare