Flugzeug mit mehr als 50 Passagieren im Iran abgestürzt

Flugzeug mit mehr als 50 Passagieren im Iran abgestürzt
+
Vier neue Feldgeschworene für Dorfen hat Bürgermeister Heinz Grundner (l.) vereidigt. Dies sind (v. l.) Adam Numberger, Nikolaus Blasi, Alfred Dormeier und Johann Ertl. Mit dabei war Helga Kronseder vom Liegenschaftsamt der Stadt. 

„Siebener“ für DOrfen

Neue Feldgeschworene vereidigt

Bürgermeister Heinz Grundner hat im Rathaus vier neue Feldgeschworene vereidigt.

Dorfen – Ihr Aufgabengebiet ist vor allem der Einsatz bei Vermessungsarbeiten. Die Feldgeschworenen unterstützen die staatlichen Vermessungsämter bei der Kennzeichnung von Grenzen.

Früher waren in der Regel sieben Bürger mit dieser Aufgabe vertraut. Deshalb werden sie auch heute noch „Siebener“ genannt. Wie die Pressestelle der Stadt mitteilt, wies Bürgermeister Grundner bei der Ernennung darauf hin, dass die Arbeit der Feldgeschworenen bis ins 13. Jahrhundert zurückverfolgt werden kann. Eine Besonderheit der Feldgeschworenen ist ihr „Siebenergeheimnis“. Mit geheimen Zeichen und Markierungen wurde der Punkt des zu setzenden Grenzsteines gekennzeichnet. Nur die Siebener kennen die geheimen Zeichen auf oder unter Grenzsteinen und können somit feststellen, ob Grenzpunkte unerlaubt versetzt worden sind.

„Heutzutage werden Grenzen zwar digital vermessen“, betonte Vermessungsingenieur Johann Ragl vom Vermessungsamt Erding. Aufgrund ihrer Ortskenntnisse schätze man jedoch die Mithilfe der Feldgeschworenen nach wie vor sehr.  ar

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

CSU lädt Narrhalla-Schauspieler aus
Der Sketch der Erdinger Faschingsgesellschaft Narrhalla hat der CSU heuer offensichtlich überhaupt nicht gefallen. Kurzfristig wurden die Schauspieler vom CSU-Ball am …
CSU lädt Narrhalla-Schauspieler aus
Land unter im Pastettener Rathaus
Wochenlang müffelte es modrig im Pastettener Rathaus, und das Archiv der Verwaltung konnte nur eingeschränkt genutzt werden. Beides ging auf einen Wasserschaden zurück. …
Land unter im Pastettener Rathaus
Seit 30 Jahren gibt Müller den Takt an
Auf ein ereignisreiches, erfolgreiches Vereinsjahr blickte Hans Wegmann bei der Jahreshauptversammlung der Holzlandblaskapelle zurück. Im Mittelpunkt des Abends stand …
Seit 30 Jahren gibt Müller den Takt an
70 000 Euro für Sozialarbeit an Grundschulen
An beiden Dorfener Grundschulen liegt der Schüleranteil mit Migrationshintergrund deutlich über 20 Prozent. Als Unterstützung soll ab 2019 „Jugendsozialarbeit an …
70 000 Euro für Sozialarbeit an Grundschulen

Kommentare