Bahnausbau

Neues Video zur ABS 38

Sehr ruhig ist es derzeit in Dorfen um die Ausbauvarianten zum umstrittenen zweigleisigen Bahnausbau der ABS 38 (München-Mühldorf-Freilassing) geworden.

Dorfen – Eine Reaktion der Bahnplaner der DB-Netze zur Machbarkeit des Alternativvorschlags von Martin Vieregg, Geschäftsführer und Gesellschafter der Vieregg-Rössler GmbH, ist offiziell nicht bekannt.

Der Dorfener Stadtrat favorisiert die Lösung des Münchner Verkehrsberatungsbüros klar gegenüber der technischen Planung der DB-Netze zur Tieferlegung der Gleise im Stadtbereich.

Wie sich die Deutsche Bahn ihre Lösung vorstellt, ist professionell in einem neuen Video zu sehen, das auf der Internetseite www.abs38.de abgerufen werden kann (Neues Video: Visualisierung der Baumaßnahmen in Dorfen).

Auf Wunsch vieler Bürger seien die Vorplanungen für den Umbau in Dorfen zusätzlich aus der Sicht von Autofahrern und Fußgängern visualisiert worden, kommentiert die Bahn den neuen Werbe-Clip. Es wird ein Zusammenschnitt aus der Vogelperspektive, der Sicht eines Lokführers, Autofahrers und Fußgängers präsentiert.

Hermann Weingartner

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vom Bierteufel zum „10er“
Festlwirt – Kurvenwirt – Bierteufel – Saltire – das Lokal am Ende der Langen Zeile in Erding hatte schon viele Namen und ein lange Geschichte. Jetzt macht es wieder auf …
Vom Bierteufel zum „10er“
Audi-Fahrer mit Brüchen am Brustkorb im Klinikum
Er hatte keine Chance. Auf dem Weg in Richtung Taufkirchen rammte ein Transporter seinen Audi. Der Autofahrer musste am Ende ins Klinikum Erding.
Audi-Fahrer mit Brüchen am Brustkorb im Klinikum
Der Bürgermeister hat keine Zeit für Urlaub
Straßenbauarbeiten, Brückensanierungen, Recyclinghof, Feuerwehrhaus und, und, und: In der Gemeinde Bockhorn gibt es in den Sommerferien viel anzupacken oder zu planen. …
Der Bürgermeister hat keine Zeit für Urlaub
Wie gut, dass es die Rosi gibt
Volksfest ist für Rosmarie Grübel eigentlich das ganze Jahr. Sie zieht von März bis Oktober von Festzelt zu Festzelt. 20 Jahre lang macht die Rosi, wie sie gerufen wird, …
Wie gut, dass es die Rosi gibt

Kommentare