Chaos auf der Stammstrecke: Deswegen verspäten sich die S-Bahnen mehr als 40 Minuten

Chaos auf der Stammstrecke: Deswegen verspäten sich die S-Bahnen mehr als 40 Minuten
Neue Lehrkräfte am Gymnasium (vorne, v. l.): Christine Kellhuber, Amirah Masalki, Tamara Preisinger, Simone Krämer; (hinten, v. l.) Volker Feß, Simone Franz, Franz Fischer, Daniel Gebauer und Marion Jüde-Kornherr. Nicht auf dem Bild sind Angelika Krementowski, Franziska Grunder und Agnes Wimmer.

Gymnasium Dorfen

Neun neue Lehrer, 133 neue Schüler

  • schließen

Am Gymnasium Dorfen haben neun neue Lehrer ihren Dienst aufgenommen. Die Pädagogen haben entweder eine Planstelle, sind Referendare oder Aushilfsnehmer.

Dorfen – Zwei weitere Lehrkräfte sind aus der Elternzeit beziehungsweise Beurlaubung in den aktiven Schuldienst zurückgekehrt. Eine Grundschullehrerin wird laut Mitteilung von Schulleiterin Andrea Hafner als Lotsenlehrkraft dazu beitragen, dass der Übertritt von der Grundschule an die weiterführende Schule gelingt.

Mit Beginn des neuen Schuljahres haben am Gymnasium 133 Fünftklässler ihre Gymnasiallaufbahn aufgenommen. „Mit den Neuanfängern werden an der Schule nun 989 Schülerinnen und Schüler in 29 Klassen mit einer durchschnittlichen Klassenstärke von 26 Schülern unterrichtet. Auch eine Ganztagesklasse mit 18 Schülerinnen und Schülern konnte eingerichtet werden“, so Hafner. Hier böten die modernen Räume beste Voraussetzungen für einen gelingenden Unterricht und eine umfassende Betreuung.

Beispielsweise erhalte die Ganztagesklasse einen besonderen Wahlunterricht, in dem die Musik im Vordergrund stehe. Dieses Schuljahr nehme in mehrfacher Hinsicht eine Sonderstellung ein. So starte die Jahrgangsstufe 5 mit dem neuen Lehrplan-PLUS. Gleichzeitig sei sie die erste Jahrgangsstufe, die – vorbehaltlich der Gesetzesänderung durch den Bayerischen Landtag – wieder nach neun Jahren die Abiturprüfung ablegen werde.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dem weißen Gold auf der Spur
Milch ist Big Business. Hinter dem unschuldig anmutenden Lebensmittel verbirgt sich ein milliardenschweres Industriegeflecht.
Dem weißen Gold auf der Spur
Ludwig Konrad Valentin aus Neuching
Ludwig Konrad Valentin hat es gut. Der kleine Mann kann sich einfach ins Land der süßen Träume verabschieden und alle freuen sich darüber. Ludwig ist nach Georg Anton …
Ludwig Konrad Valentin aus Neuching
Studentin braucht Unterstützung der Erdinger
Die aus Wartenberg stammende Studentin Nina Hieronymus beschäftigt sich in ihrer Masterarbeit mit Tourismus. Dafür braucht sie die Hilfe der Erdinger.
Studentin braucht Unterstützung der Erdinger
Der Frau immer Recht geben: So klappt’s mit der Ehe
Beim Kirchweihfest hat es gefunkt: Vor 60 Jahren gaben sich Rosina und Hubert Rauch aus Walpertskirchen das Jawort in der Pfarrkirche St. Erhard.
Der Frau immer Recht geben: So klappt’s mit der Ehe

Kommentare