+
Gelungene Aktion: Der Heilige Nikolaus hatte Geschenke für die Flüchtlingskinder dabei.

Nikolaistifung

Nikolaus beschenkt Flüchtlingskinder

Dorfen - Eine „kleine Aufmerksamkeit“ wollte am Nikolaus-Tag die Nikolaistiftung der Stadt Dorfen den Kindern der Asylbewerber schenken,

Die Aktion hatte Stiftungsvorsitzender und Bürgermeister Heinz Grundner am Vormittag in der Bruderschaftsversammlung erklärt. Am Nachmittag waren Dorfens Flüchtlingskinder samt Eltern in den Jakobmayer-Saal eingeladen. Dort wurden ihnen nicht nur ein paar schöne Stunden beschert, sondern den Kindern anderer Nationalitäten und Kulturen auch der Sinn des Nikolaus-Fests nähergebracht. Zusammen mit dem Stiftungsvorstand verteilte der Nikolaus (Altbürgermeister Hermann Simmerl) Geschenke an jedes Kind.

Hermann Weingartner 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ein großes Fest der Begegnung
Erding - „Suchet der Stadt Bestes“ – dieses Bibelzitat ist das Motto des ersten Ökumenischen Kirchentags, der in Erding vom 15. bis 17. September gefeiert wird. Die …
Ein großes Fest der Begegnung
Junge Ladendiebe mit CDs in der Unterhose
Sie hatten sich vermeintliche sichere Verstecke für ihr Diebesgut ausgedacht. Doch auch mit ihrer Unterhosen-Masche waren ein 14-Jähriger und sein elfjähriger Freund …
Junge Ladendiebe mit CDs in der Unterhose
Der neue Bierkönig kommt aus Eibach
„Die Masskrüge hoch“, schallte es am Donnerstagabend in der Dorfener Festhalle, denn auf der Bühne wurde der Bierkönig 2017 gesucht.
Der neue Bierkönig kommt aus Eibach
Ducke leitet jetzt vier Werkstätten
Die Behindertenhilfe der Barmherzigen Brüder wird sich neu strukturieren, um auf verändernde Situationen zu reagieren. Geschaffen wird eine Gesamtleitung für die vier …
Ducke leitet jetzt vier Werkstätten

Kommentare