+
Mit drei wuchtigen Schlägen hat Bürgermeister Heinz Grundner  den ersten Banzen Festbier  angezapft.

Volksfest in Dorfen

Ozapft is

  • schließen

Das 142. Dorfener Volksfest kann beginnen

Mit drei wuchtigen Schlägen hat Bürgermeister Heinz Grundner am Freitagabend den ersten Banzen Festbier der Familienbrauerei Bachmayer angezapft und damit das 142. Dorfener Volksfest eröffnet. Nach der Hitzewelle bescherte der Regen eine angenehme Abkühlung. Feuchtfröhlich war es dann auch in der Festhalle. Für Stimmung am ersten Abend sorgte die Oktoberfestband „089“. Am Samstag steht zunächst um 13 Uhr die Fundsachenversteigerung vom Flughafen München auf dem Programm. Ab 16 Uhr gibt es am Unteren Markt Freibierausschank der Brauereien Bachmayer, Bräu z’Loh, Kellerbräu und Erdinger Weißbräu. Ab 16 Uhr gibt es ein Standkonzert mit der Stadtkapelle Dorfen und dem Isentaler Schalmeien-Express. Um 17 Uhr folgt der traditionelle Wiesn-Einzug mit Musikkapellen, Pferdegespannen und Vereinsabordnungen zur Festhalle.    

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Letzter Auftritt in den Geislinger Ängern?
Zum 29. Mal veranstaltet der Rennverein Erding heuer sein Herbstfest-Rennen. Am Sonntag, 2. September, findet die traditionsreiche Veranstaltung in den Geislinger Ängern …
Letzter Auftritt in den Geislinger Ängern?
Auf Spurensuche mit zwei Seelenschwestern
Sabine Penzenstadler und Michaela Dreier stellen ihre Kunstwerke im Erdinger Frauenkircherl aus.
Auf Spurensuche mit zwei Seelenschwestern
Baufirmen suchen Azubis
Baufirmen im Landkreis Erding suchen noch neue Azubis.
Baufirmen suchen Azubis
Neue Pläne für Strogen und Alte Schmiede
Die Langenpreisinger Dorferneuerung kommt voran. Jetzt gibt es neue Pläne für die Sanierung der Alten Schmiede, eines der ältesten Gebäude im Ort. An ihm fließt die …
Neue Pläne für Strogen und Alte Schmiede

Kommentare