+
Kette der helfenden Hände: Die Dorfener Gymnasiasten beim Beladen des „Glücksbinger-Truck“.

Gymnasium Dorfen

Pakete für Bulgarien

  • schließen

Dorfen – Unter dem Motto „Packen Sie mit! Und werden Sie ein Glücksbringer“ bittet der Malteser Hilfsdienst jedes Jahr um Spenden für arme Kinder und deren Familien in Bulgarien.

Am Gymnasium Dorfen ist es mittlerweile schon gute Tradition, dabei mitzumachen und so zu zeigen, dass in der Vorweihnachtszeit die Gedanken nicht nur dem eigenen Wunschzettel gelten.

Auch in diesem Jahr beteiligten sich viele Familien mit großem sozialen Engagement: Da wurden Lebensmittel gekauft, Spielzeug ausgesucht, alles sorgfältig verpackt – und unmittelbar vor den Weihnachtsferien mussten die jeweils rund sieben Kilo schweren Pakete noch in die Schule transportiert werden. Dort luden fleißige Schüler dann immerhin 63 Pakete in den „Glücksbringer-Truck“, der seinem Namen bei der Ankunft in Bulgarien sicherlich alle Ehre machen wird.

Wolfgang Krzizok   

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Freundin (10) der Stieftochter vergewaltigt
Ein 33 Jahre alter Erdinger steht im Verdacht, ein Kind nicht nur sexuell bedrängt und vergewaltigt, sondern es mit dem Tod bedroht zu haben. Nächste Woche beginnt der …
Freundin (10) der Stieftochter vergewaltigt
Ein närrischer Bogen bis in die USA
Herrliches Wetter lockte am Sonntagnachmittag über 1500 Freunde des Straßenfaschings nach St. Wolfgang. Dort präsentierte sich die Goldach-Gemeinde heuer wieder mit …
Ein närrischer Bogen bis in die USA
Gaudiwurm mit Geistern und Tieren
Ein nicht enden wollender Gaudiwurm zog sich gestern Nachmittag durch Schröding. Viele Zuschauer säumten die Strecke und hatten – ebenso wie die Teilnehmer – ihren Spaß.
Gaudiwurm mit Geistern und Tieren
 Startschuss für den Bau-Marathon 
Der Startschuss für den millionenschweren Bau-Marathon auf der A 92 zwischen Dingolfing und Flughafen ist gefallen.
 Startschuss für den Bau-Marathon 

Kommentare