+
Feierliche Amtseinführung des neuen Dorfener Pfarrers (vorne v.l.): Pfarradministrator Pater Janusz Gadek CR, Dekan Josef Kriechbaumer und der Ordensprovinzial der Resurrektionisten. 

AMTSEINFÜHRUNG

Pater Janusz hat jetzt den Kirchenschlüssel

Dorfen – Bei einem feierlichen Abendgottesdienst ist am Sonntag in der Dorfener Pfarrkirche der neue Pfarradministrator für den Pfarrverband Dorfen und Oberdorfen, Pater Janusz Gadek CR, durch Dekan Josef Kriechbaumer in sein Amt eingeführt worden.

Schülerchor, Kirchenchor und das Dorfener Blechbläserensemble sorgten für einen festlichen Rahmen.

Zu Beginn zogen Fahnenabordnungen von Vereinen aus dem Pfarrverband, Pastoralvertreter, Mitglieder der Kirchenverwaltung und die Geistlichkeit in die Kirche ein. Dekan Kriechbaumer verlas während der Messe die Ernennungsurkunde, die Erzbischof Kardinal Reinhard Marx für Pater Janusz ausgestellt hat. Der Dekan nahm dem neuen Dorfener Pfarrer am Altar die Erneuerung seines Weiheversprechens ab. Als sichtbares Zeichen, dass er neuer Dorfener Pfarrer ist, bekam Pater Janusz im Auftrag des Bischofs den Kirchenschlüssel überreicht.

Die Pfarrgemeinderatsvorsitzenden Monika Erl-Waxenberger und Wolfgang Lanzinger sagten in ihrer Rede, sie freuten sich auf eine „gute Zusammenarbeit“. Nach der Messe fand im Pfarrheim ein Stehempfang statt. Hier überreichte Bürgermeister Heinz Grundner an Pater Janusz ein Präsent der Stadt.  prä

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Überschäumende Stimmung beim Bierfest
Zwei Jubiläen, drei Festtage – die Brauereigenossenschaft Taufkirchen hat den Doppel-Geburtstag groß gefeiert. Auftakt am Freitag war der Ehrenabend mit 700 geladenen …
Überschäumende Stimmung beim Bierfest
Satirischer Blick ins (un)wirkliche Dorfleben
Das erste Lengdorfer Starkbierfest war ein voller Erfolg. Im restlos ausverkauften Menzinger-Saal kam das Publikum auf seine Kosten. Es gab tolle musikalische und auch …
Satirischer Blick ins (un)wirkliche Dorfleben
 „Fremdschläfer“ ein Serieneinbrecher
Die Polizei fand den Einbrecher betrunken im Bett des Hauses, in das er eingestiegen war. Mittlerweile ist der „Fremdschläfer“ in Haft. Er ist ein Serientäter.
 „Fremdschläfer“ ein Serieneinbrecher
Vermummter attackiert Männer mit Pfefferspray
Unheimlich: Mit hochgezogener Kapuze und einem Tuch vor dem Mund verfolgt ein Unbekannter zwei junge Männer. Dann greift er sie mit Pfefferspray an und radelt davon
Vermummter attackiert Männer mit Pfefferspray

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare